CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Breckle Sigma K+F MZV Lattenrost Test

Breckle Sigma K+F MZV

Breckle Sigma K+F MZV

Unsere Einschätzung

Breckle Sigma K+F MZV  Test

<a href="https://www.lattenrost.org/breckle/sigma-kf-mzv/"><img src="https://www.lattenrost.org/wp-content/uploads/awards/588.png" alt="Breckle Sigma K+F MZV " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Breckle Sigma K+F MZV bei Amazon:

Merkmale

  • Stabiler Schichtholzrahmen
  • Mehrfach verleimte Federholzleisten in bewährter Zweipunktlagerung
  • Kopf - und Fußteil verstellbar / Fußverstellung durchgehend bis zum Kopfteil
  • Geeignet für alle Matratzentypen

Vorteile

  • 28 Federholzleisten
  • Individuelle Anpassung des Härtegrads im Mittelbereich
  • Kopf- und Fußteil können verstellt werden
  • Made in Germany
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Keine Angabe zur maximalen Belastbarkeit

Technische Daten

MarkeBreckle
ModellSigma K+F MZV
Aktueller Preisca. 130 Euro

Ein guter Lattenrost in Verbindung mit einer ebenso guten Matratze – fertig ist das Dream Team, welches für tollen Liegekomfort und einen erholsamen Schlaf sorgt. Doch nicht immer gestaltet sich die Suche nach den passenden Mitspielern für dieses Team einfach. Zumindest bei der Auswahl des richtigen Lattenrosts könnte der Weg hier enden. Denn das Modell „Sigma K+F“ aus dem Hause Breckle vereint einige grundlegende Eigenschaften eines guten Lattenrosts mit dem gebotenen Maß an Komfort. Was dieses Produkt zu bieten hat, wird in den folgenden Zeilen erläutert. 

Breckle Sigma K+F MZV bei Amazon

  • Breckle Sigma K+F MZV jetzt bei Amazon.de bestellen
129,90 €
Breckle Sigma K+F MZV bei Amazon:

Ausstattung

Das Herzstück eines jeden Lattenrosts sind natürlich die einzelnen Leisten. Dieses Produkt hat gleich 28 mehrfach verleimte Federholzleisten zu bieten, welche über eine Zweipunktlagerung verfügen. Sie zeichnen sich durch ihre Robustheit aus und sind ein wichtiger Baustein für bequemes Liegen. Darüber hinaus kann der Kunde bei diesem Rost den Härtegrad im Mittelbereich einstellen. Hierzu dienen Schiebeelemente, die eine individuelle Anpassung ermöglichen. Der Rost, dessen Rahmenhöhe bei etwa sechs Zentimetern liegt, ist für alle Matratzenarten geeignet. Es muss also nicht immer nur die Bonellfederkernmatratze sein. Wer auf das eine oder andere Komfortelement Wert legt, kommt bei diesem Produkt ebenfalls nicht zu kurz. Denn: Dieser Lattenrost von Breckle kann sowohl im Kopf- als auch im Fußbereich verstellt werden. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Dieser Lattenrost hat mehrere Pluspunkte zu bieten. Natürlich sind an vorderster Front der individuell einstellbare Härtegrad sowie das verstellbare Kopf- und Fußteil zu nennen. In der Summe ergeben diese Eigenschaften einen perfekten Mix aus Funktion und Komfort. Egal, ob es das bequeme Lesen eines Buches im Bett oder aber auch die Hochlagerung von müden, schweren oder gar verletzten Beinen ist – mit diesem Breckle-Lattenrost ist dies alles möglich, wie uns seine Bewertungen auf Amazon verraten. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 130 Euro im Online-Shop von Amazon. Der Preis für diesen Lattenrost scheint absolut gerechtfertigt. Nicht zuletzt aufgrund der verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten geht das Preis/Leistungsverhältnis hier in Ordnung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Ein sehr guter Lattenrost von einer renommierten Marke. Weder die 28 einzelnen Federholzleisten noch die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten lassen hier Wünsche offen. Besonders löblich sind die Komfortoptionen zum Verstellen des Kopf- und Fußteils. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Breckle Sigma K+F MZV gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?