Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Die richtige Pflege für den Lattenrost

DaMI LattenrosteIn regelmäßigen Abständen werden verschiedene Bereiche der Wohnung intensiver gereinigt. Wenn das gesamte Bett an der Reihe ist, werden Matratze, Bettwaren und der Lattenrost gründlich geputzt. Dabei ist es immer nützlich und informativ zu erfahren, wie ein Lattenrost richtig gepflegt wird, sodass die Langlebigkeit dieser wichtigen Matratzenunterlage gewährleistet und sogar gefördert wird. Sie sollten hier das Bett regelmäßig ausräumen und die Intensivpflege ausführen, damit Ihre Waren lange im Bestzustand bleiben. Dazu nehmen Sie die Matratze vom Bettgestell und dann können Sie damit beginnen, den Lattenrost ordnungsgemäß zu pflegen.

Viel Staub in den Ecken

Die richtige Pflege für den LattenrostUm Ihren Lattenrost zu pflegen nehmen Sie zunächst den Staubsauger und setzen den Bürstenaufsatz, oder alternativ den spitzen Düsenaufsatz ,auf. Sie können nun in die Ecken und Fugen des Lattenrostes mit dem Staubsauger-Aufsatz fahren und den überschüssigen Staub aufsaugen. Denn dort sammelt sich der meiste Staub auf dem Lattenrost an, der jede Nacht durch die Matratze und die Bettwäsche verursacht wird. Vergessen Sie dabei nicht, den Lattenrost auch anzuheben und die Ablagefläche an dem Bettrahmen mit aufzusaugen.

Weil die Bettkästen geschlossen sind, sind sie besonders anfällig für Staub. Um diese Bettkästen noch lange gebrauchen zu können, sollten diese in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.

Feuchte Tücher sind ratsam

Reinigen Sie den Lattenrost am Besten mit feuchten Tüchern. Auf den einzelnen Latten setzt sich häufig ebenso Staub ab, besonders an den Stellen, wo sich zwei Latten überschneiden. Sie brauchen keine besondere Behandlung bei den Holzoberflächen einzuhalten. Sollte hingegen an der metallenen Schiene bei einem verstellbaren Lattenrost etwas quietschen oder klemmen, können Sie es während der Reinigung mit einem Grafitspray einsprühen. Auch bei der leichten Gängigkeit ist dies eine Hilfe und sorgt für eine leichtere Handhabung. Zu erwähnen wäre auch, dass Gummikappen aus Kautschuk mit Silikonspray zu reinigen sind.

Holzlatten gelegentlich verstellen

Da der Körper an bestimmten Stellen mehr Gewicht aufweist, kann es passieren, dass etwa im Gesäßbereich im liegenden Zustand der Lattenrost darunter etwas stärker belastet wird, als die übrigen Bereiche des Lattenrostes. Dies erkennt man daran, dass die Latten an dieser Stelle bei Freilegung etwas stärker angehoben sind, als die anderen Bereiche. Hier ist es ratsam, diese Latten mit anderen, nicht strapazierten Latten auszutauschen, falls die Latten flexibel herausgenommen werden können.

Tipp! Schieben Sie die Latten einfach in die seitlichen Kappen hinein, dass diese wieder befestigt sind. Dadurch bewahren Sie den Lattenrost vor einseitiger starker Belastung und Sie verlängern die Haltbarkeit des Lattenrostes.

Tipps Hinweise
Lattenrost und Bettkasten absaugen nutzen Sie dafür den Bürsten- oder Düsenaufsatz
Lattenrost abwischen mit Feuchttüchern abwischen
Quietschen beheben mithilfe von Grafitspray
Lattenrost verstellen strapazierte Latten austauschen

Vor- und Nachteile der Pflege eines Lattenrostes

  • längere Haltbarkeit
  • Quietschen und Knarren kann behaben werden
  • sofern vorhanden, muss dafür der Bettkasten ausgeräumt werden

Halten Sie die Staubbelastung gering

Wenn Sie diese Arbeiten erledigt haben, können Sie alles erneut an Ort und Stelle zurücklegen. Beziehen Sie die Matratze mit frischer Bettwäsche und Sie haben eine reine, hygienische Schlafgelegenheit. Solche intensiven Reinigungen werden gerne bei dem Frühjahrsputz unternommen. Allerdings sollten Sie in regelmäßigen Abständen neben der Bettwäsche und der Matratze auch den Rolllattenrost oder elektrischen Lattenrost reinigen, um die Langlebigkeit der Waren zu gewährleisten und eine angenehme Hygiene zu erlangen. Und zu beachten ist, dass durch die regelmäßige Reinigung weniger Staub in dem Raum umherschwebt. Dies ist vor allem für Allergiker sehr wichtig und förderlich für die Gesundheit. Unter Beachtung dieser Hinweise werden Sie noch lange Gebrauch von Ihrem Lattenrost machen können.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen