Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus Lattenrost Test

Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus

Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus

Unsere Einschätzung

Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus Test

<a href="https://www.lattenrost.org/frankenstolz/f-a-n-comfort-plus/"><img src="https://www.lattenrost.org/wp-content/uploads/awards/1046.png" alt="Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Qualitäts-Schichtholzrahmen
  • Mehrzonen-Liegekomfort
  • Kopf- und Fußteil verstellbar

Vorteile

  • Kopf- und Fußteil verstellbar
  • Schulterkomfortzone

Nachteile

  • Federholzleisten nicht holmüberlagernd

Technische Daten

MarkeFrankenstolz
Modellf.a.n. Comfort Plus
Aktueller Preisca. 125 Euro

Der f.a.n. Comfort Plus aus dem Hause Frankenstolz wartet mit stabilen Federholzleisten in 2-Punkt-Lagerung auf und verfügt außerdem über einen Mittelgurt. Die Federleisten sind dafür aber nicht holmüberlagernd, sollte man trotzdem zuschlagen?

Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus bei Amazon

  • Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus jetzt bei Amazon.de bestellen
Amazon
124,90 €

Ausstattung

Die Leisten dieses Modells wurden in dunkler Wurzelholz-Dekor-Optik angelegt und sind mehrfach verleimt. Die 28 Federholzleisten wurden darüber hinaus in Kunststoffkappen eingelagert und sind in der bewährten 2-Punkt-Lagerung verarbeitet worden. Das Modell bietet mit seinem MehrzonenStützsystem auch eine praktische Schulterkomfortzone. Die Liegefläche misst 90 x 200 cm, wobei sich für den Rahmen eine ungefähre Höhe von 5,5 cm ergibt. Hinzu kommt ein lastenverteilender Mittelgurt im Zentrum sowie ein verstellbares Kopf- und Fußteil. Darüber hinaus lässt sich der Härtegrad im Mittelbereich spielend leicht regulieren, sodass die optimale Einstellung des Lattenrostes selber gewählt werden kann. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Dieser Lattenrost eignet sich gut für die Verwendung in Kombination mit einer Latex-, Kaltschaum-  oder Taschenfederkern-Matratze. Dank des lastenverteilenden Mittelgurts kommt es außerdem zu einer hervorragenden Druckentlastung. Schön wäre es noch gewesen, wenn die eingelagerten Federholzleisten holmüberlagernd wären. Durch die Schulterkomfortzone, die hier weicher angelegt ist, können die Schulterpartien besser in die Matratze einsinken, sodass eine Entlastung in diesem Bereich, aber dadurch auch für die Wirbelsäule entsteht. Darüber hinaus ist das Produkt auch durch den TÜV geprüft worden und hat das „GS-Siegel“ für eine geprüfte Sicherheit erhalten. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 125 Euro im Online-Shop von Amazon. Aktuell bietet dieser Lattenrost ein insgesamt gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Einziges Manko ist, dass die Federholzleisten nicht holmüberlagernd sind, wodurch bei der Verwendung von zwei Lattenrosten nebeneinander ein Zwischenraum bzw. eine Besucherritze entstehen kann. Ansonsten bietet das Modell aber einen guten Liegekomfort, wie User auf Amazon schreiben. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Dieser Lattenrost verwendet zur Stabilisierung einen Schichtholzrahmen. Die eingesetzten Federholzleisten sind mehrfach verleimt und in Kunststoffkappen eingelagert. Des Weiteren sind die Federholzleisten in der 2-Punkt-Lagerung angelegt. Ein Verstellen des Kopf- und Fußteils ist möglich und so lassen sie sich in ihrem Winkel anpassen. Das Mehrzonen-Stützsystem beinhaltet unter anderem eine nützliche Schulterkomfortzone, mit der vor allem die Wirbelsäule entlastet wird. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus

Bei Amazon kaufen
124,90 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 17.12.2018 um 08:14 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Frankenstolz f.a.n. Comfort Plus gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?