Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Elektrische Lattenroste – die Lattenroste mit Motor

Elektrische LattenrosteWer einen Lattenrost im Shop kauft, erhält in den meisten Fällen einen Federholzrahmen oder einen Tellerlattenrost, welche allerdings ohne einen elektrischen Motor auskommen. Die Lattenroste müssen dann mit der Hand eingestellt werden, was nicht immer einfach ist. Oft müssen für Einstellungen die Matratzen abgenommen werden, was wiederum sehr umständlich ist. Anders sieht es da bei den elektrischen Lattenrosten aus. Diese können mittels einer Konsole oder einer Fernbedienung bedient werden und sorgen automatisch dafür, dass die richtige Höhe und Position erreicht wird. Was ein elektrisches Lattenrost noch alles kann, zeigt der Lattenrost elektrisch Test .

Elektrischer Lattenrost Test 2018

Ergebnisse 1 - 7 von 7

sortieren nach:

Raster Liste

Die Eckdaten zum elektrischen Lattenrost

Elektrische LattenrosteWenn Sie sich im Shop ein elektrisches Lattenrost günstig kaufen möchten, fallen in erster Linie die Modelle auf, die manuell funktionieren. Hier gibt es die einfachen Federholzrahmen oder die Tellerlattenroste, welche dann schon in den gehobenen Preissektor fallen. Verstellt werden die Lattenroste mit Spannern, die dann die Stärke der Latten oder die Aufhängung der Teller bestimmen.

Ist ein Lattenrost verstellbar oder höhenverstellbar, wird die Höhe oder die Position mit Handgriffen verändert. Das kann aber meist nur dann gemacht werden, wenn die Person nicht im Bett liegt. Es muss also aufgestanden und anschließend die Position bestimmt werden. Ein verstellbarer Lattenrost ist daher sehr umständlich von einer Person zu bedienen, das zeigen auch die Bewertungen oder Erfahrungsberichte anderer Kunden aus dem Online-Shop.

Anders sieht es da bei den elektrischen Lattenrosten aus –sie erzielen beste Ergebnisse, wenn es darum geht, das Bett einzeln zu bedienen. Meist wird ein solcher höhenverstellbarer Lattenrost bei der Pflege eingesetzt und oft gibt es auch eine Kostenübernahme von der Krankenkasse. Ein elektrischer Lattenrost oder Liftlattenrost ist dafür gedacht, dass Sie auch während dem Liegen auf eine andere Position zugreifen können. Elektrische Lattenroste werden als anpassbare Lattenroste verkauft. Das bedeutet, dass ein verstellbarer Lattenrost mehrere separate Zonen besitzt, die sich dann verstellen lassen. Meist werden drei oder fünf Zonen verwendet. Es gibt aber auch Modelle, die gleich mit sieben Zonen im Test überzeugen. In der Regel verstellen Sie aber den Kopf, die Beine und den Rumpf. Bei mehr Zonen werden höhere Komfortzonen erreicht.

Die Bedienung selbst funktioniert dann mit einer Fernbedienung oder einer Konsole. Zwar ist ein elektrisches Lattenrost allgemein schon sehr teuer, doch gibt es auch hier preisliche Differenzen. Die günstigen elektrischen Lattenroste werden meist mit einer eingebauten Konsole an der Seite angeboten. Wer mehr Komfort benötigt, kann sich ein elektrisches und verstellbares Modell mit einer Fernbedienung zulegen.

Um einen elektrischen Lattenrost im Shop zu finden, müssen Sie genau auf die Angaben achten. Wird nicht explizit auf einen elektrischen Motor hingewiesen, so können Sie auch darauf achten, ob der Wortlaut Lift genutzt wird. Bei einem Lift-Lattenrost erhalten Sie auch immer einen elektrischen Lattenrost.

Die Größen im Überblick

Ein Lattenrost – egal ob manuell oder elektrisch – muss immer zum Bett passen. Vor dem Kauf eines Lattenrostes werden meist die Bettgestelle gekauft. Wenn Sie einen Lattenrost mit elektrischem Motor einsetzen möchten, sollten Sie auf die genauen Angaben achten. Nicht jeder Hersteller von Lattenrosten bietet elektrische Lattenroste auch in jeder Größe an. Informieren Sie sich schon im Vorfeld im Shop, ob Ihr Lattenrost in das Bett passt.

Grundsätzlich sollten Lattenroste mit elektrischem Motor aber für jede Größe vorhanden sein. So können Sie einen Lattenrost mit einer Größe von 90×200 kaufen und dieses für ein Einzelbett nutzen. Für zwei Personen empfehlen sich dann die Konstruktionen, die mit 160×200 beginnen.

Die elektrischen Motoren

Elektrische LattenrosteBei einem elektrischen Lattenrost erhalten Sie einen Lattenrost mit Motor und somit auch einen verstellbaren Lattenrost, der sich nach Belieben einstellen lässt. Anders als die Federholzvarianten ohne Motor können bei einem elektrischen Lattenrost mehr Zonen verstellt werden. Bei einem normalen Lattenrost können Sie meist nur die Höhen des Kopfes und der Beine einstellen, ohne die Matratze gleich vom Gestell zu nehmen.

Bei einer elektrischen Variante gibt es dann noch einen mittleren Bereich, der sich mit einem Knopfdruck aufstellen lässt. Dieser Bereich befindet sich knapp unter dem Gesäß und somit werden die Beine in einem Winkel angehoben, sodass Sie sehr bequem liegen. Gerade in Krankenhäusern ist solch eine Konstruktion sehr beliebt, da somit Bandscheibenproblemen vorgebeugt werden. Auch bei Personen mit einem Bandscheibenvorfall ist solch ein Modell sehr wichtig.

Neben den einstellbaren Bereichen kommt es bei einem elektrischen Motor auch immer auf die eigene Gesundheit an. Schauen Sie sich einmal die unterschiedlichen Motoren an, werden Sie nur wenige Unterschiede erkennen. Besonders wichtig ist aber, dass Ihr Modell eine Netzfreischaltung besitzt. Ein elektrischer Motor schwingt grundsätzlich, sodass Energie erzeugt werden kann. Ist diese Schwingung zu stark, können Personen ein leichtes Summen wahrnehmen.

Tipp! Würde dieses Summen die ganze Nacht erklingen, kann die eigene Gesundheit gefährdet werden. Achten Sie beim Kauf also darauf, dass eine Netzfreischaltung eingebaut ist. Nur mit dieser Einstellung wird das Summen verstummen.

Die Marken guter elektrischer Lattenroste im Überblick

Im Bereich der elektrischen Lattenroste gibt es nur wenige Hersteller, die sich voll und ganz auf diese Produkte konzentrieren. Die Lattenroste werden meist aber von den Herstellern angeboten, die bereits einen großen Namen im Bereich der normalen Lattenroste besitzen.

Aus diesem Grund muss an erster Stelle das Unternehmen Dunlopillo erwähnt werden, die im Preisvergleich eine gute Figur machen. Kunden sprechen immer wieder Empfehlungen für Dunlopillo aus. Dunlopillo bietet Ihnen eine ausgezeichnete Qualität an und hat sowohl Federholzrahmen, als auch Tellerlattenroste mit einem elektrischen Motor. Schaut man sich die Preise genau an, sind diese im Vergleich zwar etwas höher, doch kann Dunlopillo dies mit der Qualität ausgleichen. Vergleichen Sie die Produkte mit anderen Marken und sie werden die Lattenrost elektrisch Testsieger erkennen.

Firma Dunlopillo Selecta Matratzen GmbH Lattoflex
Gründungsjahr 1888 1992 1956
Besonderheiten
  • Informationen zum Thema Schlaf
  • Händlersuche möglich
  • Informationen zum gesunden Schlaf
  • großer Downloadbereich
  • Betten-Check
  • viele Kundenmeinungen auf der Webseite

Weitere Marken der Motorlattenroste

  • Onyx
  • Röwa
  • Selecta

Vor- und Nachteile der elektrischen Lattenroste

  • Lattenrost mit elektrischem Motor
  • verstellbar mittels Konsole oder Fernbedienung
  • Knieknick sorgt für besseren Komfort
  • verschiedene Größen verfügbar
  • teuer in der Anschaffung

Elektrische Lattenroste erweisen sich im Test als sehr zuverlässig und flexibel

Die elektrischen Lattenroste gehören zu den teuren Lattenrosten, welche Sie auf dem Markt kaufen können. Die Lattenroste mit Motor mögen zwar teuer sein, doch sind sie sehr flexibel im Einsatz und erzielen im Lattenrost elektrisch Testbericht gute Ergebnisse. So können Sie die Zonen selbst dann verstellen, wenn Sie noch im Bett liegen. Das ist mit einem manuellen Lattenrost nicht möglich. Wenn Sie einmal den Vergleich im Shop machen, können Sie vielleicht sogar ein Schnäppchen machen – wagen Sie den Blick in den Online-Shop und suchen Sie die elektrische Lattenrost Testsieger!

Billig muss dabei nicht immer schlecht sein. Elektrisch verstellbare Lattenroste machen auch gebraucht einen guten Eindruck, wenn sie diese bestellen. Somit sparen Sie bares Geld – gerade bei den Modellen mit 100×200 oder 140×200 cm sind wahre Schnäppchen möglich. Der Versand erfolgt dann direkt im Anschluss, kann wegen der Größe aber etwas kompliziert ausfallen. Schauen Sie vor dem Kauf, ob der Lattenrost durch das Treppenhaus passt. Dieser Tipp stammt von den Erfahrungen anderer Kunden. Elektrische verstellbare Lattenroste oder Lattenrostlifte werden sowohl von jungen, als auch von älteren Personen gekauft. Ist ein Lattenrost elektrisch verstellbar, sollten Sie aber auch immer auf die Qualität des Motors schauen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,08 von 5)
Loading...

2 Kommentare und Erfahrungen

  1. Ulrike am 25. März 2018

    Haben sie keine electrischverstellbare Lattenroste von 90x 190?

    Antworten
    • Lattenrost.org am 9. April 2018

      Hallo,

      wir selbst verkaufen keine Produkte, sorry.

      Ihr Team von Lattenrost.org

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen