Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Latten springen raus – was tun?

Moebel Eins LattenrosteZweifelsohne hat der Lattenrost einiges auszuhalten und im Laufe der Zeit leidet unter der Belastung auch die Haltbarkeit. Beginnen die Latten aus dem Rahmen zu springen, ist das nicht nur nervig, sondern macht sich ebenso beim Schlafkomfort bemerkbar. Immerhin soll der Lattenrost nicht nur für eine gute Belüftung sorgen, er soll ebenso eine optimale Federung unterstützen und diese ist an die Anzahl der Latten gebunden, die es gibt. Wenn die Latten mehrfach rausspringen, bieten sich verschiedene Möglichkeiten, wie Sie darauf reagieren können. Wir fassen die unterschiedlichen Lösungen zusammen.

Unterschiede aufgrund verschiedener Lattenrostmodelle

Latten springen raus - was tun?Wenn die Latten rausspringen, ist das immer ein Anzeichen dafür, dass Stabilität und Haltbarkeit verloren gehen. Gerade alte Lattenroste oder minderwertig verarbeitete Modelle haben damit zu kämpfen. Bevor Sie nach einer Lösung suchen, wie Sie den Lattenrost wieder „zusammenflicken“, muss klar sein, um welches Modell es sich handelt.

Stecken die Latten in Kunststoffhaltern, die am Rahmen befestigt sind, sollten Sie sich diese Elemente genauestens ansehen. Oft verlieren sie mit der Zeit ihre Form und können die einzelnen Latten nicht mehr richtig aufnehmen. Sind die Latten dagegen verklebt, kann es sein, dass der Klebstoff mit der Zeit porös wird und nicht mehr richtig hält.

Tipp: Grundsätzlich springen die Latten nicht ohne weiteres aus dem Rahmen. Oftmals löst eine zu hohe Belastung das Herausspringen aus. Es behebt in der Regel nicht das Problem, wenn Sie die Latten einfach wieder an den vorgesehenen Platz zurückstecken.

Wie befestigen Sie lose Latten?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie lose Latten befestigen können.

Variante Hinweise
Schrauben Bei einfachen Lattenrosten können Sie die Latten durch Schrauben am Rahmen fixieren. Bedenken Sie aber, dass hierdurch die Federung stark eingeschränkt werden kann.
Silikon bzw. Kleber Sie können auch auf Silikon und Kleber ausweichen. Wichtig ist, dass die Materialien ein wenig elastisch sind, sodass sie bei Bedarf mitfedern und die Latten nicht brechen.
Tacker Wenn die Latten in kleine Kunststoffteile gesteckt werden müssen, kann eine Tackernadel eine zusätzliche Fixierung ermöglichen. Hier müssen Sie aber bedenken, dass diese nicht ohne Weiteres halten.

TIPP: Hat Ihr Lattenrost schon einige Jahre hinter sich und lösen sich mehrere Latten, sollten Sie von einer Reparatur absehen. Kaufen Sie stattdessen einen neuen Lattenrost. Diesen bekommen Sie schon zu einem überschaubaren Preis in Möbelfachgeschäften und dem Online Versand.

Reparatur vs. Neukauf: So treffen Sie die richtige Entscheidung

Ohne Lattenrost ist an eine erholsame Nacht im Grunde nicht zu denken. Der Rost erfüllt wichtige Aufgaben im Bereich der Federung und Belüftung der Matratze. Ist er defekt, steht oft die Frage im Raum, ob eine Reparatur noch ausreicht oder Sie sich doch lieber für den Neukauf entscheiden sollten. Die Reparatur bringt natürlich viele Vorteile und ist zweifelsohne die nachhaltigere Lösung. Empfehlenswert ist sie aber im Grunde nur, wenn es bei Ihrem Lattenrost nicht mehrere Baustellen gibt. Sind beispielsweise schon mehrere Latten defekt, ist es die bessere Wahl, wenn Sie einen Lattenrost erneuern.

Vor- und Nachteile der Reparatur eines Lattenrosts

Wir zeigen in der folgenden Tabelle noch einmal die Vor- und Nachteile, die die Lattenrostreparaturen haben:

  • sind oft günstiger als der Neukauf
  • sind nachhaltiger und umweltfreundlicher
  • verlängern die Lebensdauer
  • gehen meist ohne lange Wartezeiten einher
  • gewohntes Schlafgefühl bleibt erhalten
  • Zubehör und Zeit erforderlich
  • kein Garant für eine weiter uneingeschränkte Nutzung

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen