Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

5 Zonen Matratzen – für einen erholsamen Schlaf und gesunden Rücken

5 Zonen MatratzenFür einen erholsamen Schlaf ist ein optimales Bett eine wichtige Grundlage. Dabei sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die Matratze richten. Besonders häufig werden sogenannte 5 Zonen Matratzen verkauft. Sie sind in verschiedene Zonen unterteilt, die den Körper im Schlaf optimal unterstützen sollen. Darüber hinaus werden sie in verschiedenen Bauarten und Größen angeboten. Auch der Lattenrost sollte zur Matratze passen. Der folgende Text gibt Ihnen Hinweise und Tipps für die Auswahl einer guten 5 Zonen Matratze, die zu Ihnen passt.

5 Zonen Matratze Test 2020

Was ist eine 5 Zonen Matratze?

5 Zonen Matratzen5 Zonen Matratzen sind in fünf Zonen eingeteilt. Diese unterscheiden sich durch ihren Härtegrad voneinander. Die Zonen sollen dafür sorgen, dass der Rücken in einer möglichst natürlichen und anatomisch korrekten Position gelagert wird, solange Sie sich im Bett befinden. Dafür muss die Matratze vor allem im Bereich der Hüfte und der Schultern besonders nachgiebig sein. Gelingt die Anpassung der Matratze an Ihre persönlichen Bedürfnisse, kann diese Zonierung Rückenschmerzen verhindern.

» Mehr Informationen

Wenn eine Matratze 5 Zonen hat, sind es in der Regel die folgenden:

  • Kopf- und Nackenbereich
  • Schulterbereich
  • Hüft- und Beckenbereich
  • Wadenbereich
  • Fußbereich

Bei einer 5 Zonen Matratze haben die Bereiche für die Schultern und Waden sowie die Bereiche für die Füße und den Kopf jeweils die gleichen Härtegrade. Dadurch lässt sich die Matratze umdrehen und die Lebensdauer kann verlängert werden.

Die 5 Zonen zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften aus, die in der folgenden Tabelle dargestellt werden:

Zone Eigenschaften
1 (Kopf und Nacken) Elastisch mit einer mittleren bis hohen Festigkeit
2 (Schultern) Weichster Bereich der Matratze
3 (Hüfte und Becken) Mittlere Festigkeit
4 (Waden) Entspricht der Zone 2
5 (Füße) Entspricht der Zone 1

Hinweis: Es gibt auch Matratzen mit 3, 7, 9, 11 oder 12 Zonen. Am weitesten verbreitet sind Matratzen mit 5 Zonen oder mit 7 Zonen.

Welche Varianten von 5 Zonen Matratzen gibt es?

Das eine Matratze 5 Zonen hat, ist nicht der einzige Punkt, den es bei Empfehlungen und Bewertungen zu beachten gilt. Es ist wichtig zu wissen, dass sich unterschiedliche Modelle auch nach ihrem generellen Härtegrad unterscheiden. In der Regel gibt es fünf unterschiedliche Härtegrade. Welcher der Beste für Sie ist, hängt vor allem von Ihrem Körpergewicht ab. Der Härtegrad 1 ist ideal für leichte Personen. Sehr schwere Menschen sollten einen hohen Härtegrad wählen.

» Mehr Informationen

Ein 5 Zonen Matratzen Testsieger kann nicht nur in unterschiedlichen Härtegraden daherkommen. Es gibt auch eine Reihe an unterschiedlichen Bauarten. Ob bestimmte 5 Zonen Matratzen günstig für Ihren Nachtschlaf sind, hängt auch von diesem Kriterium ab. In einem 5 Zonen Matratze Test oder Überblick tauchen vor allem die folgenden Matratzenarten immer wieder auf:

Diese Varianten unterscheiden sich durch das Material und den Aufbau. Die folgende Tabelle enthalt einen Vergleich der grundlegenden Unterschiede:

Matratzenart Beschreibung
Tonnentaschenfederkern Matratze Diese Matratzen gehören zu den Federkernmatratzen. Ihre Stahlfedern sind aber von kleine Stofftaschen umhüllt, die miteinander verklebt oder vernäht sind.
Federkernmatratze Diese Matratzen enthalten einen speziellen Kern aus zahlreichen Stahlfedern. Die Zonen ergeben sich durch einen unterschiedlich festen Draht der Federn oder eine eingearbeitete 5-Zonen Kaltschaumplatte.
Kaltschaum Matratze Diese Matratzen bestehen aus mehreren Schaumstoff-Schichten. Die Zonierung wird durch den Aufbau des Kerns und spezielle Einschnitte erreicht.

In welchen Größen gibt es 5 Zonen Matratzen?

Eine sehr gute 5 Zonen Matratze sollte auch die richtige Größe haben. Dabei kommt es vor allem auf Ihren Körperbau an. Denn nur durch eine angepasste Länge der Matratze kommen Ihre unterschiedlichen Körperbereiche an den vorgesehenen Zonen zum Liegen. In einem 5 Zonen Matratze Test oder Überblick kommen häufig die folgenden Größen als Testsieger vor:

» Mehr Informationen
  • 140×200 cm
  • 90×200 cm
  • 180×200 cm
  • 160×200 cm
  • 140×220 cm

Für die meisten Erwachsenen sind Matratzen mit einer Länge von etwa 200 cm optimal. Dies ist zum Beispiel bei einer 90×200 cm Matratze der Fall. Die Breite von 90 Zentimetern ist auf die meisten Doppelbetten mit zwei getrennten Matratzen oder Einzelbetten angepasst. Eine Überlänge von 220 cm ist für besonders große Menschen ideal. In einem breiten Bett oder einem Doppelbett können Sie auch eine überbreite Matratze nutzen. Dies sind zum Beispiel die Modelle mit den Maßen 140×200, 160×200 oder 180×200 cm.

Hinweis: Wenn Sie und Ihr Partner sehr unterschiedliche Körpermaße haben, sollten sie nicht auf einer gemeinsamen Matratze schlafen. Stattdessen sollten Sie zwei entsprechend angepasste 5 Zonen Matratzen kaufen.

Vorteile und Nachteile von 5 Zonen Matratzen

Auch ein 5 Zonen Matratzen Testsieger hat neben allen guten Eigenschaften ein paar Nachteile. Im Testbericht eines 5 Zonen Matratze Test oder Überblick werden häufig die folgenden Punkte aufgeführt:

  • Die Matratze unterstützt die verschiedenen Bereiche des Körpers optimal.
  • Sie kann Rückenschmerzen vorbeugen.
  • 5 Zonen Matratzen können Nackenschmerzen vorbeugen.
  • Die Zonierung kann die Durchblutung der Waden unterstützen.
  • 5 Zonen Matratzen lassen sich umdrehen, da sich die Zonen in der Mitte spiegeln.
  • Die Zonen können sich nachteilig auswirken, wenn sie nicht zu Ihrer Größe und Ihrem Körperbau passen.
  • Manche Personen positionieren sich im Schlaf so, dass die optimale Lage nicht gegeben ist.

Der passende Lattenrost ergänzt die 5 Zonen Matratze

Wenn eine Matratze 5 Zonen hat, der Lattenrost aber über keine Zonierung verfügt, kann die Wirkung der Matratze zum Teil aufgehoben werden. Es empfiehlt sich also auch einen entsprechenden Lattenrost zu nutzen. Dieser sollte auch 5 Zonen haben, die den Zonen der Matratze entsprechen. Einige Lattenroste haben auch die Möglichkeit die Festigkeit individuell über Schieberegler einzustellen. So können Matratze und Lattenrost zusammen Ihren Körper optimal im Schlaf unterstützen.

» Mehr Informationen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche führenden Marken stellen 5 Zonen Matratzen her?

Ob 5 Zonen Matratzen günstig angeboten werden, sollte nicht das wesentliche Auswahlkriterium sein. Denn von der Qualität der Matratze kann Ihr körperliches Wohlbefinden deutlich beeinflusst werden. Erfahrungen zeigen, dass führende Hersteller oft eine höhere Qualität bereitstellen können. Bekannte Marken sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Marcapiuma
  • Inofia
  • Traumnacht
  • BMM
  • Hilding
  • Dibapur

5 Zonen Matratzen günstig kaufen

5 Zonen Matratzen können Sie auch gut in einem Online Shop bestellen. Beachten Sie aber, dass die gewünschte Matratze Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt. In einem Online Shop können Sie problemlos die Preise der einzelnen Angebote miteinander vergleichen. In den meisten Fällen finden sich bei den einzelnen Modellen auch Erfahrungsberichte anderer Kunden. So können Sie eine 5 Zonen Matratze erstehen, die zu Ihnen passt, hochwertig und gleichzeitig billig ist.

» Mehr Informationen

Hinweis: Achten Sie bei einem Preisvergleich auch immer auf die Kosten für den Versand.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
5 Zonen Matratzen – für einen erholsamen Schlaf und gesunden Rücken
Loading...

Neuen Kommentar verfassen