Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Boxspring Matratzen – entspannt schlafen im amerikanischen Stil

Boxspring MatratzenAmerikanische Boxspringbetten und Boxspringmatratzen halten seit mehreren Jahren zunehmend Einzug in die deutschen Schlafzimmer. Boxspringbetten sind aufgrund ihres Aufbaus aus einer Box, der darauf liegenden Matratze und einem abschließenden Topper deutlich höher als herkömmliche Betten mit Matratzen, die auf einm Leattenrost liegen. Wenn Sie Ihre Matratze wechseln, aber dennoch nicht auf Ihr Bestgestell verzichten möchten, machen Sie mit den amerikanischen Matratzen alles richtig. Boxspringmatratzen imitieren den Aufbau eines Boxspringbettes und bieten hohen Komfort. Ein Boxspring Matratze Test kann selten alle Facetten des Kaufprozesses abbilden, denn dabei spielen die Größe und das Gewicht des Schläfers eine entscheidende Rolle. Die individuellen Anforderungen sollten Sie daher beim Tauschen der Matratze stets im Hinterkopf behalten und nicht blind den Boxspring Matratze Testsieger auswählen.

Boxspring Matratze Test 2020

Komfortabel schlafen – so geht´s

Boxspring MatratzenMenschen mit Rückenproblemen bevorzugen häufig eine harte Matratze, die den Rücken gut abstützt. Diesen Effekt können Sie mit einer Tonnentaschenfederkernmatratze erzielen. Der Härtegrad ergibt sich durch die einzeln eingenähten, bauchigen Federn, deren Taschen miteinander verklebt sind. Hiervon profitieren auch Menschen mit Übergewicht oder Seitenschläfer, da sie nicht so stark in die Matratze einsinken und die Wirbelsäule somit gerade bleibt, statt durchzuhängen.

» Mehr Informationen

Doppelbetten verfügen in der Regel über eine geteilte Matratze. Dadurch ist es möglich, dass jeder Schläfer den für ihn optimalen Härtegrad bei der Matratze auswählt. Dies wäre bei einer durchgehenden Matratze nicht umsetzbar. Bei Taschenfederkernmatratzen sind die einzeln verpackten Federn weniger bauchig und nicht miteinander verklebt. Dadurch sinkt der Schläfer im Liegen sanft in die Matratze ein. Diese Ausführungsart stützt dennoch die Wirbelsäule von Seitenschläfern an den richtigen Punkten.

Tipp: Kinder und Personen mit geringem Gewicht schlafen besonders gut auf einer 5-Gang-Bonellfederkernmatratze. Sie verfügt über weniger Federn und ist sehr flexibel.

Ausführung Besonderheiten
Boxspringbett Das Boxspringbett zeichnet sich durch seine Höhe aus. Diese resultiert aus dem besonderen Aufbau des Bettes. In der Unterbox befindet sich ein Federkern. Dieser ersetzt den Lattenrost eines herkömmlichen Bettes und besteht in der Regel aus Massivholz. Darauf liegt eine 7-Zonen-Tonnenfederkern-Matratze. Der Vorteil der Matratzen für Boxspringbetten ist es, dass sie punktgenau abfedern. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn zwei Personen im Bett liegen, denn die Bewegungen des anderen werden nicht auf die eigene Bettseite übertragen.

Durch die sieben Zonen unterstützt die Matratze optimal Schulter- und Hüftbereich des Körpers. Als Abschluss befindet sich ein Topper auf dem Boxspringbett, der sich nach den individuellen Bedürfnissen des Schläfers richtet. Doch niemand muss Angst haben, dass etwas verrutscht. Die Matratzen sind mit einer Beschichtung versehen, die alle Teile zuverlässig aufeinander hält.

Boxspringmatratze Während die Einzelteile eines Boxspringbettes optimal aufeinander abgestimmt sind, gibt es auch Boxspringmatratzen für ein normales Bett. Um den Effekt eines Boxspringbettes nachzuahmen, befinden sich in ihnen zwei Lagen Sprungfedern übereinander. Dadurch schaffen es diese amerikanischen Matratzen auf eine Höhe von über 30 Zentimetern. Je nach gewünschtem Härtegrad bieten sich entweder die weichen Taschenfederkern-Boxspringmatratzen oder die etwas härteren Tonnentaschenfederkern-Boxspringmatratzen an.

Achtung! Wenn Sie eine Boxspringmatratze kaufen möchten, sollten Sie sich über die eigenen Schlafgewohnheiten im Klaren sein. Auf diese Weise haben Sie als Interessent optimale Voraussetzungen, um beim Lesen von einem Boxspring Matratze Test auf wichtige Kriterien zu achten.

Die richtige Größe finden

Vor dem Kauf einer neuen Matratze für das Boxspringbett, gilt es, die richtige Größe zu ermitteln. Hier gibt das vorhandene Bett die Maße vor. Als Käufer müssen Sie sich entscheiden, ob Sie in einem Doppelbett eine durchgehende Matratze oder zwei einzelne bevorzugen. Erfahrungsberichte können Ihnen dabei helfen, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten zu durchdenken. Grundsätzlich gilt aber, dass jeder Schläfer eine für ihn passende Matratze bekommt. Bei unterschiedlichen Schlafeigenschaften oder Gewichten der Einzelpersonen sind daher einzelne Matratzen ratsam. Folgende gängige Größen stehen zur Auswahl:

» Mehr Informationen
  • 180×200 cm
  • 160×200 cm
  • 140×200 cm
  • 90×200 cm

Sondermaße wie 200×220 cm sind in Einzelfällen im Online-Shop erhältlich.

So finden Sie die beste Boxspringmatratze

Wer eine Boxspringmatratze günstig kaufen möchte, hält im Idealfall nach Angeboten Ausschau. Möglicherweise befindet sich das passende Modell unter den Restposten oder Auslaufmodellen. Günstige Angebote gibt es beispielsweise von Concord. Dennoch ist stets zu bedenken, dass nicht jeder Mensch auf jeder Matratze gut schlafen kann. Die individuellen Anforderungen spielen bei der Matratze für ein Boxspringbett die wichtigste Rolle. Der Boxspring Matratze Testsieger nützt wenig, wenn die getestete Matratze für eine andere Zielgruppe geprüft wurde. Ein Testbericht gibt jedoch Aufschluss über wichtige Kriterien bei der Wahl des richtigen Modells. Auch Erfahrungen und Empfehlungen von Freunden können interessierte Käufer im Hinterkopf behalten.

» Mehr Informationen

Oftmals gibt das Budget ein Limit vor. Es empfiehlt sich daher, vorab einen Preisvergleich durchzuführen. Preise sind niemals fest. Möglicherweise ist die Traummatratze mit sehr guten Bewertungen schon nächste Woche erschwinglich. Nur eins sollten Matratzen für Boxspringbetten nicht sein: billig. Qualität hat ihren Preis. Daher sollten Sie nicht am falschen Ende sparen. Ihr Rücken wird es Ihnen danken. Der Versand einer Matratze erfolgt aufgrund der Größe meist per Spedition. Beim Bestellen sollten Sie daher sicherstellen, dass Sie am Lieferdatum zu Hause sind.

Vorteile und Nachteile von Boxspringmatratzen

  • komfortabel
  • punktelastisch
  • widerstandsfähig
  • gut bei Rückenschmerzen und Übergewicht
  • für Seitenschläfer geeignet
  • hohes Bett erleichtert den Einstieg
  • luxuriöses Schlafgefühl
  • kostspielige Anschaffung
  • Matratze evtl. zu hoch für vorhandenes Bett

Tipp: Nicht nur in einem klassischen Boxspringbett ist ein Topper sinnvoll. Auch in einem Doppelbett, in dem die Boxspringmatratze auf dem Lattenrost liegt, empfiehlt sich ein Topper. Er erhöht den Schlafkomfort und hat einen positiven Nebeneffekt: keine Besucherritze! Er ist natürlich nicht notwendig, wenn es sich um eine durchgehende Matratze mit 140×200 oder 160×200 cm handelt.

Matratze wechseln – komfortabel schlafen

Eine Neuanschaffung der Matratzen kommt früher oder später auf jeden von uns zu. Die alten Modelle sind durchgelegen und von erholsamem Schlaf kann keine Rede mehr sein. Sicherlich hatten sie vor dem Kauf die Gelegenheit, einen Boxspring Matratze Test oder einen Vergleich zu lesen. Auch wenn die Preise hoch erscheinen, gibt es hin und wieder eine Möglichkeit, Boxspringmatratzen günstig zu erwerben. Mehr als der Preis sollte Ihnen aber die Qualität am Herzen liegen. Nur wenn Ihre individuellen Anforderungen erfüllt sind, werden Sie langfristig von einem erholsamen Schlaf profitieren. Ob Sie dabei eine große Matratze mit 180×200 cm oder zwei kleine mit 90×200 cm erwerben, hängt von den darauf schlafenden Personen ab. Fest steht jedoch: An der richtigen Matratze werden Sie lange Spaß haben.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Boxspring Matratzen – entspannt schlafen im amerikanischen Stil
Loading...

Neuen Kommentar verfassen