Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

H4 Matratzen – erholsamer Schlaf für schwerere Personen

H4 Matratzen Wer ein wenig größer und schwerer ist als der Durchschnitt, sollte bei der Auswahl seiner Matratze auf eine höhere Festigkeit achten, damit die Wirbelsäule in der optimalen Position bleibt. Sehr große Menschen haben zudem häufig Rückenprobleme, sodass darüber hinaus eine rückenfreundliche Matratze aus Latex, Kaltschaum oder Taschenfederkernen die richtige Wahl darstellt. Im nachstehenden Ratgeber erhalten Sie die wichtigsten Informationen über Matratzen mit dem Härtegrad H4 und welche Matratzenarten besonders beliebt sind. Darüber hinaus erhalten Sie allgemeine Tipps für die Auswahl Ihrer perfekten Matratzen und wo Sie diese besonders günstig erhalten.

H4 Matratze Test 2020

Was gibt der Härtegrad bei Matratzen an?

H4 Matratzen Der so genannte Härtegrad gibt in einem Matratze H4 Test die Festigkeit einer Matratze an. Allerdings ist dieser Wert bis heute nicht genormt, sodass eine Matratze mit einem Härtegrad H3 eines bestimmten Herstellers weicher sein kann als ein baugleiches Modell eines anderen Herstellers. Angegeben wird der Härtegrad mit dem Kürzel „H“ oder „F“ oder mit einer Skala von „sehr weich“ bis „sehr hart“. Allgemeine (aber nicht genormte!) Richtwerte zur Orientierung in Bezug auf den Härtegrad sind:

» Mehr Informationen
Härtegrad Empfohlenes Körpergewicht
Sehr weich (H1) < 50 kg
Weich (H2) 50 – 70 kg
Mittelfest (H3) 70 – 100 kg
Hart (H4) 100 kg – 130 kg
Sehr hart (H5) > 130 kg

Hinweis: Je nach Hersteller können sich vor allem die Werte für Matratzen mit einem Härtegrad H4 oder H5 unterscheiden. Speziell Hersteller von Matratzen für übergewichtige Personen bieten in einem H5 oder H4 Matratze Test regelmäßig Matratzen mit dem Härtegrad H5 für Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 180 kg an. 

Worauf Sie beim Matratzenkauf außerdem achten sollten

Neben dem Härtegrad sollten Sie beim Matratzenkauf zusätzlich auf weitere Faktoren achten. Diese sind in einem Matratze H4 Test vor allem:

» Mehr Informationen
  • Schlafposition
  • Körperbau
  • Körpergröße
  • Matratzenart
  • Vorhandene Rückenprobleme (Bandscheibenvorfall, chronische Verspannungen, etc.)
  • Individuelles Liegegefühl

Weiter spielt auch die Auswahl des passenden Lattenrostes eine entscheidende Rolle für einen erholsamen und rückenfreundlichen Schlaf. Insbesondere für schwere Schläfer ist ein verstellbarer Lattenrost ideal. Dieser lässt sich an den jeweiligen Körperbau und die jeweilige Schlafposition mit nur wenigen Handgriffen anpassen und sorgt ebenfalls für eine optimale Position der Wirbelsäule und eine Entspannung der gesamten Rumpfmuskulatur. 

Exkurs: Das Raumgewicht von Matratzen

Einen Begriff, aus welchen Sie beim H4 Matratzen kaufen ebenfalls häufig stoßen werden, ist der des Raumgewichtes. Im Allgemeinen gilt, dass ein hohes Raumgewicht auf eine gute Qualität des verwendeten Materials hinweist und auf ein niedriges Raumgewicht vor allem bei schweren Schläfern eher verzichtet werden sollte. Berechnet wird das Raumgewicht folgendermaßen:

» Mehr Informationen

Gewicht Matratzenkern/Volumen der gesamten Matratze

Einen Wert von 25 sollte das Raumgewicht laut Erfahrungen und einem umfassenden Testbericht mindestens aufweisen, damit die Matratze nicht bereits nach zwei Jahren ausgetauscht werden muss. In einem H4 Matratze Test lag die Lebensdauer von Matratzen mit dem Härtegrad H4 mit einem Raumgewicht von etwa 50 bei durchschnittlich sieben bis acht Jahren. 

In welchen Größen gibt es H4 Matratzen? 

H4 Matratzen gehören nach Matratzen mit dem Härtegrad 3 zu den beliebtesten Matratzenmodellen und sind daher in großer Auswahl in allen gängigen Größen erhältlich. Sehr gute H4 Matratzen sind laut nahezu jedem H4 Matratze Test in den folgenden Standardgrößen problemlos erhältlich:

» Mehr Informationen
  • 90×200 H4
  • 100×200 H4
  • 120×200 H4
  • 140×200 H4
  • 160×200 H4
  • 180×200 H4
  • 200×200 H4

Darüber hinaus gehören in Shops mit breiterer Auswahl auch Modelle wie 100×190 H4 oder 120×220 H4 zum gängigen Sortiment.

Welche Matratzenarten mit dem Härtegrad H4 gibt es? 

Genau wie bei den Größen gibt es H4 Matratzen aus allen üblichen Matratzenmaterialien. Neben dem Klassiker Kaltschaum zählen in einem Matratze H4 Test beispielsweise:

» Mehr Informationen

Hinweis: Falls Sie nach dem Kauf Ihrer H4 Matratzen feststellen müssen, dass die Matratze zu hart für Sie ist, müssen Sie sich nicht unbedingt eine neue Matratze zulegen. Im Handel sind diverse Unterlagen verfügbar, mit denen Sie die Festigkeit der Liegefläche beeinflussen können. Dies gilt allerdings ausschließlich für zu harte Matratzen.

Vor- und Nachteile von H4 Matratzen im Überblick

  • perfekter Schlaf für schwerere Schläfer
  • in allen gängigen Größen verfügbar (90×200 H4, 140×200 H4, 160×200 H4, etc.)
  • Auswahl zwischen verschiedenen Matratzenarten
  • bei einer Gewichtsabnahme wird die Matratze mit einer Unterlage weicher
  • je nach Größe und Matratzenart hohe Anschaffungskosten
  • nicht geeignet für leichte oder mittelschwere Personen

Welche Hersteller bieten beste H4 Matratzen an?

Nahezu alle bekannten Matratzenhersteller weisen H4 Matratzen in diversen Größen und Materialien im Sortiment auf. Betrachtet man die Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Kunden und bezieht darüber hinaus den einen oder anderen Matratze H4 Test mit ein, so gibt es echte H4 Matratzen Testsieger unter anderem von folgenden Marken:

» Mehr Informationen

Die Preise unterscheiden sich je nach Größe und Matratzenart. Eine H4 Matratze für eine Person aus Kaltschaum mit einer Größe von 90×200 cm ist bereits für unter 100 Euro erhältlich. Eine H4 Matratze für zwei Personen (180×200 H4) mit einem Taschenfederkern kostet durchschnittlich etwa 300 Euro. Grundsätzlich sind im direkten Vergleich der Hersteller und Matratzentypen mit dem Härtegrad H4 jedoch auch spezielle Modelle für mehr als 500 Euro verfügbar.

Wo Sie H4 Matratzen kaufen und dabei sparen können

Wer beim Matratzenkauf sparen möchte, für den lohnt sich die Suche in einem Online Shop. Hier finden Sie zahlreiche Angebote und haben eine deutlich größere Auswahl als bei einem Direkthändler. Ein umfassender Preisvergleich ist somit kein Problem und Sie können bereits bei der Auswahl den einen oder anderen Euro sparen. Ein weiterer Vorteil beim Bestellen in einem Online Shop ist der zumeist kostenlose Versand, sodass Sie sich nicht um den Transport Ihrer neuen Matratze kümmern müssen. Selbst wenn der Preis möglichst billig sein soll, empfiehlt sich dennoch stets ein Blick auf die Bewertungen bisheriger Kunden, damit auch Sie bald auf der für Sie besten Matratze mit dem Härtegrad H4 schlafen können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (88 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
H4 Matratzen – erholsamer Schlaf für schwerere Personen
Loading...

Einen Kommentar schreiben