Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kaltschaummatratzen – nicht umsonst  die beliebteste Matratzenart

KaltschaummatratzenWer auf der Suche nach einer neuen Matratze für das eigene Bett oder ein Gästebett ist, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Kaltschaummatratze greifen. Diese Matratzen werden mit Abstand am häufigsten verkauft und bieten viel Komfort zu einem äußerst guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch das geringe Gewicht und die hohe Lebensdauer lassen Sie sich außerdem bequem bei einem Umzug transportieren. Für die Rückenfreundlichkeit sorgt die Auswahl einer guten Qualität kombiniert mit einem passenden Lattenrost. Nachstehend wurden für Sie die wichtigsten Informationen rund um Kaltschaummatratzen zusammengefasst. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps für den Kauf einer Matratze Kaltschaum. Außerdem erfahren Sie, wo Sie Kaltschaummatratzen günstig erhalten.

Kaltschaummatratze Test 2020

Wie ist eine Kaltschaummatratze aufgebaut?

KaltschaummatratzenKaltschaummatratzen werden aus Polyurethan hergestellt. Dieser Schaum besteht chemisch betrachtet aus bestimmten Alkoholen und Isocyanaten. Im Gegensatz zu anderen Matratzen aus Schaum härtet eine Kaltschaummatratze bei Zimmertemperatur aus, sodass kein zusätzliches Erhitzen bei der Herstellung nötig wird. Eine gute Kaltschaummatratze besitzt aufgrund des Aushärtens bei geringen Temperaturen eine hohe Stauchhärte und damit eine besonders hohe Elastizität.

» Mehr Informationen

Betrachtet man das Innere einer Kaltschaummatratze, so besteht dieses in einem Kaltschaummatratze Test komplett aus Schaum. Die darüber- und darunterliegenden Schichten sind zumeist ebenfalls aus Schaumstoff, zwischen denen Bereiche für die Belüftung eingearbeitet wurden. Ob Sie zu einer Kaltschaummatratze 7 Zonen / Kaltschaummatratze 7-Zonen Spezialkaltschaum XXL oder Kaltschaummatratze 5 Zonen / Kaltschaummatratze 5-Zonen Spezialkaltschaum XXL, etc. greifen, macht in Bezug auf das Material kaum einen Unterschied. Lediglich eine so genannte Visco Kaltschaummatratze besitzt im oberen Bereich eine Schicht mit einem speziellen Schaum, der sich der Körperform anpasst und als besonders rückenfreundlich gilt.

Kaltschaummatratze oder Federkern?

In einem Kaltschaummatratze Test gehört die Matratze aus Federkern oder Taschenfederkern ebenfalls zu den beliebtesten Matratzenarten überhaupt. Selbst die beste Kaltschaummatratze kann mit der Robustheit eines Federkerns nicht mithalten. Sehr schwere Schläfer greifen daher lieber zu einem solchen Modell. Da sie keinerlei Eigenwärme abgeben, sind sie zudem die richtige Wahl für Personen, die nachts stark schwitzen.

» Mehr Informationen

Achtung: Nachteile sind allerdings, dass sich in Federkernmatratzen eher Milben ablagern, sie durch Ihr hohes Gewicht für ein verstellbares Lattenrost eher weniger geeignet sind und der Preis durch ein aufwändigeres Herstellungsverfahren höher ist als der Preis für eine beste Kaltschaummatratze.

Vorteile und Nachteile von Kaltschaummatratzen im Überblick

  • passen sich an die Körperform an
  • sehr leicht
  • einfacher Transport
  • rückenfreundlich (v.a. Modelle aus Visco Schaum)
  • lange Lebensdauer
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • speichern die Körperwärme
  • perfekt für Menschen, die nachts frieren
  • gute Luftzirkulation
  • Allergikerfreundlich
  • ohne Lattenrost nicht nutzbar
  • selbst eine beste Kaltschaummatratze kann zu Beginn Gerüche freisetzen
  • wenig geeignet für Personen, die nachts stark schwitzen

In welchen Größen sind Kaltschaummatratzen verfügbar?

Eine gute Kaltschaummatratze gibt es für alle erdenklichen Größen. Darüber hinaus bieten viele Hersteller an, dass Sie sich Ihre beste Matratze nach Maß zuschneiden lassen können. Dieser Service ist unter Umständen genauso günstig wie die Wahl zu einem gängigen Maß. Gängige Standardmaße aus einem Kaltschaummatratze Test sind:

» Mehr Informationen
  • Kaltschaummatratze 80×200 cm
  • Kaltschaummatratze 90×200 cm
  • Kaltschaummatratze 100×200 cm
  • Kaltschaummatratze 120×200 cm
  • Kaltschaummatratze 140×200 cm
  • Kaltschaummatratze 160×200 cm
  • Kaltschaummatratze 180×200 cm

Die wichtigsten Kaufkriterien für echte Kaltschaummatratzen Testsieger

Für den Kauf einer Matratze Kaltschaum gibt es laut einem Testbericht von Profis sowie den Erfahrungen und Empfehlungen von Nutzern in erster Linie vier wichtige Kaufkriterien. Diese vier Kriterien werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle ein wenig näher erläutert:

» Mehr Informationen
Kaufkriterium Erläuterungen
Raumgewicht Das Raumgewicht ist der Wert für das Material, welches für einen Kubikmeter Schaum verwendet wurde. Sehr gute Kaltschaummatratzen haben ein Raumgewicht von mindestens 30 kg pro Kubikmeter.
Härtegrad Der Härtegrad gibt an, wie weich oder fest eine Matratze ausfällt. Leichte Personen greifen eher zu einem Härtegrad 1 oder Härtegrad 2, schwere Personen eher zu einem Härtegrad 3 oder Härtegrad 4, damit die Matratze nicht so schnell durchgelegen ist.
Matratzenprofil Bei einer Matratze Kaltschaum wird das Profil vor allem zwischen zweidimensional und dreidimensional unterschieden. Dreidimensionale Profile bieten eine bessere Luftzirkulation und gelten laut Bewertungen als die Modelle, die sich beim Liegen besser an den Körper anpassen.
Matratzenhöhe Die ideale Matratzenhöhe liegt zwischen 20 und 24 Zentimetern. Dies gilt für eine Kaltschaummatratze 140×200 cm genauso wie für Maße von 90×200 cm sowie für Doppelmatratzen mit Maßen von 160×200 cm oder 180×200 cm.

Hinweis: Eine Höhe von 14 Zentimetern sollte eine Kaltschaummatratze niemals unterschreiten. Selbst Modelle für Kinder gelten unterhalb dieser Höhe als rückenunfreundlich.

Welche Hersteller bieten beste Kaltschaummatratzen?

Kaltschaummatratzen in diversen Größen und Härtegraden (140×200 H3, 90×200 H3, 180×200 H1, etc.) gibt es von nahezu allen bekannten Matratzenherstellern. Betrachtet man die Erfahrungsberichte auf diversen Portalen, so trifft man auffällig häufig auf Modelle folgender Hersteller, die als Kaltschaummatratzen Testsieger gelten:

» Mehr Informationen

Die Preise für eine Kaltschaummatratze sind selbst für einen Testsieger nicht besonders hoch. Bereits für unter 100 Euro gibt es Modelle von Träumegut, Betten ABC oder Traumnacht. Nur Modelle von Marken aus dem High-End-Bereich wie Emma, Dunlopillo oder VitaSan kosten im direkten Preisvergleich mehr als 250 Euro.

Kaltschaummatratzen kaufen und dabei sparen beim Onlinehändler

Wer Kaltschaummatratzen günstig kaufen möchte, der sucht sich am besten einen Online Shop. Hier sind die Angebote vielfältig und deutlich mehr Hersteller, Modelle und Größen vertreten. Zudem haben Sie in der Regel ebenfalls eine große Auswahl von Lattenrosten, Betten und Bettenzubehör wie Decken oder Kissen. Der Versand ist bei den meisten Anbietern frei oder wird ab einem bestimmten Bestellwert äußerst billig oder ebenfalls kostenlos angeboten. Mit einem geschickten Vergleich der Preise und dem Einsparen der Versandkosten lohnt sich das Bestellen im Internet für Sparfüchse in jedem Fall.

» Mehr Informationen

Hinweis: Beachten Sie unbedingt, dass Sie eine Kaltschaummatratze nicht ohne passendes Lattenrost nutzen können. Im Gegensatz zu Matratzen mit einem Federkern haben Sie bei Kaltschaummatratzen eine breitere Auswahl und können auch zu verstellbaren Modellen greifen.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Kaltschaummatratzen – nicht umsonst  die beliebteste Matratzenart
Loading...

Neuen Kommentar verfassen