Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Matratzenauflagen – schützen Ihre Matratze und verbessern deren Eigenschaften

MatratzenauflagenEine erholsame Nacht aus der Sie erfrischt und bereit für den Tag aufwachen. Das ist für viele Menschen eine wunderbare Vorstellung. Damit sie zur Realität wird, muss das Bett optimal zu Ihnen passen. Dazu können neben einem guten Lattenrost und einer guten Matratze auch sogenannte Matratzenauflagen beitragen. Sie können die Eigenschaften der Matratze so verändern, dass sie noch besser zu Ihnen passt. Zusätzlich können Matratzenauflagen Ihre Matratze auch vor Schmutz und Feuchtigkeit schützen und für eine längere Lebensdauer sorgen. Im folgenden Artikel finden Sie wichtige Hinweise zu den unterschiedlichen Modellen und Varianten, zur Pflege und zu Vor- und Nachteilen von Matratzenauflagen.

Matratzenauflage Test 2020

Matratzenauflage – Was ist das?

MatratzenauflagenMatratzenauflagen können Sie unter einer Reihe verschiedener Begriffe finden. In einem Matratzenauflagen Test oder Überblick kommen zum Beispiel die folgenden Bezeichnungen häufig vor:

» Mehr Informationen
  • Auflage für Matratze
  • Matratzentopper
  • Matratzenschoner
  • Unterbett 

Unter allen diesen Begriffen finden sich mehr oder weniger dicke Auflagen, die auf die normale Matratze gelegt werden. Je nach Aufbau unterscheiden sich die Zwecke der einzelnen Varianten. Die folgende Tabelle erklärt, worin die Unterschiede bestehen, die auch für das Verständnis eines Auflagen Test oder Überblicks wichtig sind:

Variante Eigenschaften
Moltonschoner Moltonschoner sind dünne Matratzenschoner aus Stoff, die mit Eckgummis über die Matratze gespannt werden. Sie bestehen meist aus Baumwolle und sollen die Matratze vor Schmutz schützen. Sie lassen sich besonders einfach waschen und können mit dem normalen Bezug der Matratze gewechselt werden.
Faserauflage Faserauflagen ähneln den Moltonschonern. Sie sind aus speziellen Fasern hergestellt und verbessern das Bettklima. Einige Modelle sind durch bauschige Fasern besonders weich und anschmiegsam. Auch diese Auflagen lassen sich meist einfach reinigen.
Matratzenschoner wasserdicht Eine Auflage für Matratzen wird wasserdicht, wenn eine entsprechende Schicht eingearbeitet wurde. Je nach Qualität kann diese wasserdichte Schicht unauffällig sein, oder an eine Plastikplane erinnern. Hochwertige Beschichtungen sind luftdurchlässig.
Matratzentopper Matratzentopper sind dickere Auflagen, die vor allem den Schlafkomfort verbessern sollen. Sie sind etwa 5 bis 10 cm dick und meist aus Kaltschaum oder Gelschaum.
Unterbetten Unterbetten ähneln den üblichen Bettdecken, die auch als Oberbetten bezeichnet werden. Sie sorgen mit verschiedenen Materialien für zusätzliche Wärme und Gemütlichkeit. Besonders beliebt sind Unterbetten die mit Rohstoffen aus der Natur, wie zum Beispiel Schurwolle, hergestellt werden. Damit die Füllung nicht verrutscht, sind sie oft mehrfach abgesteppt.

Alle diese unterschiedlichen Matratzenauflagen gibt es in vielen verschiedenen Größen und Materialien. So gibt es für jedes Bett die richtige Auflage. Gängige Maße sind unter anderem:

  • 90×200
  • 120×200
  • 140×200
  • 180×200
  • 200×200

Bei den verwendeten Materialien gibt es künstliche Stoffe und Fasern oder auch Rohstoffe aus der Natur. In der folgenden Tabelle finden Sie Materialien, die in einem Auflagen und Topper Test oder Überblick häufig zu finden sind:

Natürliche Materialien Künstliche Materialien
  • Schurwolle
  • Baumwolle
  • Seide
  • Kamelhaar
  • Kaltschaum
  • Gelschaum
  • Visco Schaum mit oder ohne Noppen
  • Kunstfasern

Tipp: Eine Matratzenauflage, die mit Eckgummis gesichert wird, verrutscht nicht so leicht. Einige Modelle sind auch wie ein Spannbettlaken aufgebaut.

Was bringen Matratzenauflagen?

Der große Vorteil aller Matratzenauflagen ist, dass die Matratze mit ihnen optimal an die eigenen Bedingungen angepasst werden kann. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Varianten und Modelle so stark in ihren Eigenschaften, dass keine allgemeingültige Antwort auf die Frage, was sie bringen, möglich ist. Grundsätzlich werden die möglichen Effekte in einem Topper und Auflagen Test oder Überblick meist wie folgt beschreiben:

» Mehr Informationen
Variante Effekte
Matratzenschoner
  • Ein Matratzenschoner vereinfacht die Pflege der Matratze.
  • Ein Matratzenschoner schützt die Matratze vor Schmutz und Feuchtigkeit.
Topper
  • Ein Topper sorgt für zusätzlichen Komfort.
  • Ein Topper kann den Härtegrad der Matratze beeinflussen.
  • Ein großer Topper kann die Matratzen in einem Doppelbett verbinden.
  • Ein Topper verlängert die Lebensdauer der Matratze.
Unterbett
  • Ein Unterbett sorgt für zusätzliche Wärme.
  • Ein Unterbett schützt die Matratze.
  • Ein Unterbett kann die Liegeeigenschaften der Matratze verbessern.
  • Ein Unterbett verbessert das Klima in Bett und hilft so gegen Schwitzen.

Mit den richtigen Eigenschaften kann eine Matratzenauflage gegen Rückenschmerzen helfen. Gerade bei einer zu festen Matratze kann ein entsprechender Topper die korrekte Stellung der Wirbelsäule beim Schlafen unterstützen. Im Hüftbereich kann der Körper dann tiefer einsinken und die Lendenwirbel hängen nicht in der Luft. Besonders ein Topper aus Visco-Schaum ist hier eine gute Möglichkeit, da sich dieses Material gut an den Körper anpasst. Es ist eine Innovation aus der Raumfahrttechnik. Auch eine Struktur mit Noppen kann bei einer Matratzenauflage gegen Rückenschmerzen hilfreich sein.

Ob Ihre Matratzenauflage weich sein sollte, oder ob die Matratzenauflage hart sein sollte, hängt von Ihren konkreten Bedürfnissen ab. In einem Matratzenauflagen Test oder Überblick werden häufig die folgenden Indikationen beschrieben:

Variante Wann hilfreich?
Matratzenauflage weich Bei einer zu harten Matratze, zur Druckentlastung
Matratzenauflage hart Bei einer zu weichen Matratze, bei Unebenheiten

Tipp: Matratzenauflagen sind für unterschiedliche Möbel geeignet. Auch ein Schlafsessel oder Schlafsofa kann damit aufgewertet werden.

Vorteile und Nachteile von Matratzenauflagen

Matratzenauflagen bieten Ihnen eine Reihe von Vorteilen, damit Sie zu einem optimalen und erholsamen Schlaf finden können. Aber auch der Testsieger unter den Matratzenauflagen kann unter Umständen Nachteile haben. Die Punkte, die in einem Matratzenauflagen und Topper Test oder Überblick häufig aufgeführt werden, sind in der folgenden Liste zusammengefasst:

  • Matratzenauflagen schützen die Matratze.
  • Matratzenauflagen verbessern die Eigenschaften der Matratze.
  • Matratzenauflagen lassen sich einfach reinigen.
  • Dünne Matratzenauflagen können auf Reisen mitgenommen werden.
  • Ein Matratzenauflage kann gegen Rückenschmerzen helfen.
  • Eine Matratzenauflage kann verrutschen.
  • Bei manchen Matratzenauflagen kann es zu einem Wärmestau kommen.

Pflege der Matratzenauflagen 

Im Internet wird im Zusammenhang mit Matratzenauflagen auch oft nach der Frage „Wie oft waschen?“ gesucht. Die Antwort auf diese Frage hängt von verschiedenen Einzelheiten ab. Am wichtigsten ist die Art der Matratzenauflage. Matratzenschoner und Unterbetten sollten etwa alle drei Monate gewaschen werden. Dabei sollten Sie immer auf die Angaben des Herstellers achten. Ein häufigeres Waschen ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie stark schwitzen oder Allergiker sind.

» Mehr Informationen

Tipp: Matratzentopper können durch Ihren Aufbau meist nicht einfach in der Maschine gewaschen werden. In vielen Fällen können Sie aber den Bezug abnehmen und waschen. Den Kern des Toppers sollten Sie in der Zeit Lüften.

Führende Marken von Matratzenauflagen

Wenn Sie die beste Matratzenauflage für Ihre Bedürfnisse suchen, sollten Sie in einem Vergleich auch die Marke mit einbeziehen. Namhafte Hersteller stechen bei Stiftung Warentest oft durch eine hohe Qualität und Langlebigkeit der Produkte hervor. Daher lohnt es sich, eine Matratzenauflage eines entsprechenden Herstellers zu erwerben. Bei einem Matratzenauflagen Test oder Überblick kommen häufig die folgenden Marken vor:

» Mehr Informationen
  • Irisette Matratzenauflage
  • Blumtal Matratzenauflage
  • Dailydream Matratzenauflage
  • Traumnacht Matratzenauflage
  • Bierbaum Matratzenauflage
  • Novitesse Matratzenauflage
  • Ikea Matratzenauflage

Matratzenauflagen günstig kaufen

Die Frage „Was kostet eine Matratzenauflage?“ ist meist nicht ganz einfach zu beantworten. Eine Novitesse, Irisette oder Ikea Matratzenauflage ist häufig teurer als ein einzelnes günstiges Angebot bei Anbietern wie Lidl, Aldi oder dänisches Bettenlager. Allerdings können Sie aus einem beschränkten Sortiment auch nicht die ideale Variante für Ihren erholsamen Schlaf heraussuchen.

» Mehr Informationen

Vielversprechender ist die Suche in einem Matratzenauflagen Shop im Internet. Hier können Sie aus einer großen Bandbreite unterschiedlicher Modelle und Hersteller wählen und schnell und einfach einen Preisvergleich durchführen. So können Sie alle Eigenschaften der Matratzenauflagen in Ihre Entscheidung mit einbeziehen. Oftmals haben Sie dann sogar die Wahl zwischen verschiedenen Farben, wie zum Beispiel weiß, dunkelgrau, beige oder natur.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Matratzenauflagen – schützen Ihre Matratze und verbessern deren Eigenschaften
Loading...

Neuen Kommentar verfassen