Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Bettwäsche – ein farbenfroher Look für das Bett

Bettwäsche Für ein jedes Bett ist sie unverzichtbar: Bettwäsche. Erst mit ihrer Hilfe werden Matratze, Kissen und Bettdecke noch gemütlicher und angenehmer. Zudem dient Bettwäsche ebenfalls als Schutz vor Verschmutzungen, Staub und Ähnlichem. Neben Lattenrost, Bettgestell und Co gehört Bettwäsche somit zu den absoluten Standards in jedem Schlafzimmer. Dank der sehr großen Auswahl ist es zudem möglich, geeignete Bettwäsche für Kinder sowie für Erwachsene zu erstehen. Ob Jungen oder Mädchen: Dank der neuen Lieblings-Bettwäsche macht das Zubettgehen und Schlafen sicherlich noch viel mehr Spaß.

Bettwäsche Test 2020

Große Auswahl beim Bettwäsche kaufen 

Bettwäsche Hinsichtlich der Vielzahl an Farben, Mustern und Designs bleiben im Bereich der Bettwäsche sicherlich keine Wünsche offen. Ob beispielsweise klassisch in Schwarz oder Grau, beziehungsweise als weiße Variante oder farbenfroh in Lila, Grün oder Petrol: hier findet sicherlich jeder das passende Modell. Jungen freuen sich in der Regel etwa über Bettwäsche in Blau oder Silber, während Mädchen oftmals

» Mehr Informationen
  • Rosa,
  • Rot oder
  • Türkis

bevorzugen. Vielleicht darf es aber auch Bettwäsche mit Streifen sein, die vertikal verlaufen? Oder es wird Bettwäsche für Kinder gesucht, die die jeweiligen Lieblingsstars des Nachwuchses aufzeigt. Farbe und Design der Bettwäsche kann beispielsweise ebenfalls passend zum Raum und den Möbeln ausgesucht werden.Auf diese Weise entsteht eine besonders harmonische, zusammengehörige Atmosphäre.

Bettwäsche wird in den unterschiedlichsten Größen angeboten. Typische Bettwäsche Größen sind beispielsweise:

Erwachsene Kinder
140×200 80×80 (Wiege beziehungsweise Kinderwagen)
155×200 100×135 (Kinder- oder Gitterbett)
180×200 135×200 (Standardgröße, ab etwa fünf bis sechs Jahren)
240×220

Die Bettwäsche Größe 135×200 wird beispielsweise Allgemein als Standardmaß angesehen. Dagegen handelt es sich etwa bei Bettwäsche 155×220 und Bettwäsche 200×200 gemeinhin um eine Übergröße.

Zudem ist es möglich, Bettwäsche aus den unterschiedlichsten Materialien zu erstehen. Sehr gefragt sind beispielsweise Satin, Leinen und Biber. Zuletzt genanntes ist beispielsweise hervorragend wärmend, atmungsaktiv sowie temperaturausgleichend. Vor allem im Winter ist Biber-Bettwäsche eine gute Wahl. Satin dagegen ist kühlend und glatt, wodurch es vor allem im Sommer genutzt werden kann. Leinen ist ebenfalls kühlend und noch dazu sehr langlebig. Zudem ist Leinen dazu in der Lage, viel Feuchtigkeit aufzunehmen. Dementsprechend bietet sich auch dieses Material sehr gut im Sommer an. Alternativ ist es jedoch auch möglich, sich für eine Bettwäsche zu entscheiden, die sowohl in der warmen, wie auch in der kalten Jahreszeit aufgezogen werden kann. Dazu gehört beispielsweise Damast.

Doch natürlich lassen sich nicht nur die Betten der Kinder und Erwachsenen mit den verschiedensten Bezügen beziehen, sondern beispielsweise auch ein Klappbett oder Schrankbett, das als Gästebett dient, ist hiermit gut ausgerüstet. Sobald der Besuch wieder nach Hause geht, lassen sich derartige Betten wieder gut verstauen, sodass von mehr Platz profitiert wird. Zudem kann die betreffende Bettwäsche entweder nur als reine Gästebettwäsche dienen oder sie wird ebenfalls selbst verwendet.

Bettwäsche: wie oft wechseln und was beachten?

Im Allgemeinen wird dazu geraten, Bettwäsche nach zwei Wochen zu wechseln. Die Frage „Warum Bettwäsche wechseln?“, ist ebenso leicht zu beantworten: So sammelt sich darin beispielsweise Schmutz, Staub, Haare und Schweiß an, weshalb ein dementsprechender, regelmäßiger Wechsel aus hygienischen Gründen notwendig ist.

» Mehr Informationen

Außerdem sollte hierbei ebenfalls beachtet werden, dass beispielsweise bei starkem Schwitzen oder einer stärkeren Verunreinigung ein häufigerer Wechsel angeraten ist. Des Weitere sollte ebenfalls nach einer Krankheit die Bettwäsche erneuert werden.


Wie Bettwäsche waschen und wie Bettwäsche trocknen? 

Wie die vorhandene Bettwäsche gewaschen und getrocknet werden sollte, kann auf den jeweils dazugehörigen Pflegeetiketten nachgelesen werden. Ist das Etikett jedoch zum Beispiel nicht mehr lesbar oder schlichtweg nicht mehr vorhanden, dann kann die Bettwäsche in der Regel wie folgt gewaschen beziehungsweise getrocknet werden:

» Mehr Informationen

Tipp! Bettwäsche aus Baumwolle und Mikrofaser ist üblicherweise bei bis zu 60 Grad waschbar, wobei komplett weiße Bettwäsche ohne Muster bis 95 Grad waschbar ist. Bei Leinen dagegen sollten maximal 40 Grad ausgewählt werden; bei Seide sogar nur bis zu 30 Grad.

Als Waschprogramm bietet sich etwa für Leinen, Baumwolle und Mikrofaser das Koch- und Buntwäsche-Programm an. Bei Seide liegt man dagegen gemeinhin mit der Feinwäsche richtig.

Wo kann Bettwäsche gekauft werden?

Bettwäsche ist in den unterschiedlichsten Größen, wie beispielsweise als Übergröße in Form von Bettwäsche 155×220 oder Bettwäsche 200×200, im Einzelhandel am Wohnort ebenso erhältlich, wie in einem Online-Shop. So kann diese etwa bei LIDL, Tchibo, IKEA oder auch bei H&M und erstanden werden. Ebenso bietet sich zum Beispiel das Dänisches Bettenlager zum Kauf von Bettwäsche an.

» Mehr Informationen

Gefragte Marken sind hier unter anderem Esprit, Joop, Tom Tailor und PiP. Zudem wird Bettwäsche auch von den verschiedensten, unbekannteren Firmen angeboten.

Welche ist die beste Bettwäsche?

Da der Kauf von Bettwäsche immer auch von den jeweils individuellen Vorlieben und Wünschen abhängt, kann nicht allgemein gesagt werden, welche Bettwäsche die beste ist. Es ist jedoch beispielsweise mithilfe von einem Bettwäsche Test machbar, sich einen sehr guten Eindruck über die verschiedenen Modelle zu machen. Derartige und viele weitere Test werden von den unterschiedlichsten Institutionen durchgeführt; dazu gehört zum Beispiel Stiftung Warentest.

» Mehr Informationen

Bei einem Bettwäsche Test werden die verschiedensten Bettwäsche-Produkte, wie beispielsweise von Tom Tailor, Esprit, Joop, PiP und IKEA, getestet. Da die Tester ihre jeweiligen Erfahrungen zumeist in Form von Testberichte aufschreiben, ist es hier sehr gut möglich, einen Vergleich durchzuführen. Des Weiteren ist bei einem Bettwäsche Test in der Regel ebenfalls ein Preisvergleich sehr gut möglich. So kann gemeinhin beispielsweise recht schnell erkannt werden, welche Bettwäsche besonders günstig ist. Üblicherweise wird bei einem Bettwäsche Test ebenfalls ein Testsieger ausgelobt. Das ist gemeinhin die Bettwäsche, die in einem solchen Test am besten abgeschnitten hat. Somit bietet sich das betreffende Modell allgemein hervorragend zum Kauf an.

Vor- und Nachteile von Bettwäsche

  • sehr große Auswahl
  • schützt Bettdecke, Kissen und Matratze vor Verschmutzungen
  • zumeist in der Waschmaschine waschbar
  • nicht immer als komplettes Set erhältlich

Bettwäsche: was gehört dazu? 

Bettwäsche kann entweder einzeln oder als Set gekauft werden. So ist es beispielsweise nicht nur möglich, den passenden Bezug für die Decke, sondern auch gleich für das Kissen zu erstehen. Außerdem gibt es Sets, die ein dazugehöriges Leintuch enthalten. Bettwäsche Sets bieten den nicht nur den Vorteil, dass „alles“ zusammenpasst, wodurch eine sehr schöne Optik entsteht, sondern im Vergleich zum Einzelkauf sind sie oftmals auch günstiger.

» Mehr Informationen

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Bettwäsche – ein farbenfroher Look für das Bett
Loading...

Neuen Kommentar verfassen