Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Matratzenkeile – ungestörtes Liebesleben garantiert

Matratzenkeile Fast jedes Liebespaar ist in einem Hotel genervt, wenn das Doppelbett zwei einzelne Matratzen hat. Die so entstehende Lücke zwischen den beiden Matratzen könnte eine romantische Nacht stören. Doch hiergegen haben viele Hersteller eine Lösung entworfen: den Matratzenkeil. Allerdings wird dieser Begriff auch für andere Gegenstände verwendet. Wir möchten diesen Begriffs-Dschungel auflösen und erklären verschiedene Varianten. Zudem empfehlen wir Ihnen einen persönlichen Matratzenkeil Test . Dieser verrät Ihnen, welcher Matratzenkeil zu Ihnen passt und wo Sie einen Matratzenkeil kaufen können.

Matratzenkeil Test 2020

Was ist ein Matratzenkeil?

Matratzenkeile Wie bereits angesprochen, wird der Begriff Matratzenkeil für zwei verschiedene Gegenstände verwendet. Beachten Sie bei der Erstellung Ihres Matratzenkeil Tests die Synonyme

» Mehr Informationen
  • Liebesbrücke,
  • Matratzenbrücke oder
  • Ritzenfüller,

wenn Sie ein Verbindungsstück für zwei Matratzen suchen. Das Problem, dass ein Paar mit zwei getrennten Matratzen zurecht kommen muss, tritt nicht nur während einer Übernachtung in einem Hotel auf. Auch zuhause tritt diese Situation ein, und zwar besonders dann, wenn jede Person eine Matratze mit einem anderen Härtegrad benötigt. Leider gibt es noch keine Doppelmatratze, die auf jeder Seite einen anderen Härtegrad bietet. Die Lücke, die zwischen den beiden Matratzen entsteht, können Sie mit einer durchgehenden Liebesbrücke schließen.

Des Weiteren wird ein besonderes Kopfkissen als Matratzenkeil bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein Kissen, das tatsächlich wie ein Keil geformt wurde und auf einer Seite höher und auf der andern Seite niedriger ist. Dieses Kissen können Sie unter das reguläre Kissen legen und lagern somit Ihren Kopf immer etwas höher. Der Sinn dahinter? Viele Personen lieben es einfach, wenn der Kopf höher liegt.

Gut zu wissen: Während vieler Krankheiten wird dies sogar von den Ärzten empfohlen, zum Beispiel beim hartnäckigen Husten oder bei einer vermehrten Schleimbildung im Rahmen einer Erkältung oder Bronchitis.

Welcher Matratzenkeil soll es werden?

Jetzt ist es soweit: wir verraten Ihnen weiterführende Details, damit Sie garantiert den für Sie perfekten Matratzenkeil finden. Bedenken Sie: Ist Ihr Matratzenkeil Test fertig, so werden Sie feststellen, dass es nicht den einen Matratzenkeil Testsieger gibt – es kann immer nur einen persönlichen Testsieger geben, der exakt Ihre Ansprüche abdeckt.

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Material In der Regel verwenden die Hersteller Schaumstoff oder sogar Kaltschaum. Letzterer kommt vorrangig beim Kissenkeil zum Einsatz – öfter jedoch auch beim Keil für 2 Matratzen. Selbstverständlich sorgt der Schaumstoff beim durchgehenden Matratzenkeil für eine weiche Fläche, sodass in der Tat eine große, komfortable Liegefläche wie bei einem Doppelbett entsteht. Der Bezug des Matratzenkeils besteht oft aus Baumwolle und/oder Polyester oder einem Materialmix.
Form Die besondere Form eines Ritzenfüllers sorgt dafür, dass sich der Keil fest verankert und nicht verrutscht. Um ein Verrutschen zu einhundert Prozent zu verhindern, gibt es Spanngurte, die den Keil mit dem Bett verbinden. Der Keil für ein Kopfkissen hingegen sorgt für einen erholsamen Schlaf.
Abmessungen Die Länge einer Doppelbettbrücke sollte natürlich exakt mit der Länge der vorhandenen Matratzen übereinstimmen. Die Breite des Matratzenkeils variiert und kann zwischen 18 und 20 Zentimeter betragen. Die Abmessungen eines Kissenkeils variieren ebenfalls. Ein beliebtes Maß lautet: 60x90x12 Zentimeter.

Kaufberatung: so finden Sie Ihren Favoriten

Suchen Sie einen Keil für 2 Matratzen, der für eine große Liebes- und Schlaffläche sorgt, so müssen Sie im Rahmen Ihres Matratzenkeil Tests lediglich mehrere Modelle miteinander vergleichen und sich für eines entscheiden. Im Grunde genommen müssen Sie hierbei nicht viel beachten, da jede Liebesbrücke auf die gleiche Weise funktioniert: Sie legen den Keil zwischen die beiden Matratzen. Dies funktioniert mit wenigen Handgriffen und Sie benötigen auch keine Anleitung. Das einzige, das Sie beachten müssen: es gibt unterschiedlich hohe Ritzenfüller, die teilweise ein bisschen auftragen.

» Mehr Informationen

Suchen Sie hingegen einen Matratzenkeil, den Sie für Ihren Kopf oder als Bauchschläfer verwenden können, so müssen Sie ins Detail gehen. Hier gibt es nicht nur eine Größe – die Abmessungen variieren nicht nur in der Breite und in der Länge, sondern auch in der Höhe. Letztere gibt den Ausschlag, ob Sie damit wirklich tief und fest schlafen. Kurz gesagt: beim Kissenkeil entscheidet die Qualität. Aus diesem Grund sollten Sie sich immer für den komfortablen Kaltschaum entscheiden, der nachgibt. Viele Experten behaupten sogar, dass ein Keilkissen Schnarchen verhindert. Zudem gibt es auch ein Kissen, das aufblasbar ist und im Urlaub verwendet werden kann. Sollten Sie bei Freunden oder Verwandten übernachten, so könnte ein Keilkissen ebenfalls hilfreich sein. Aber auch beim abendlichen Fernsehen unterstützt dieser Matratzenkeil Ihren Kopf und verhindert Verspannungen im Nackenbereich.

Tipp! Nicht zu Letzt gibt es auch das Keilkissen für Babys. Diese Kissen verhindern, dass das Baby mit der Nase in ein weiches Kissen einsinkt – Atemprobleme werden mit dem Keilkissen aus Schaumstoff verhindert. Trotzdem liegt Ihr Baby oder Kleinkind angenehm erhöht.

Vor- und Nachteile von Matratzenkeilen

  • eine Matratzenbrücke verbindet zwei einzelne Matratzen zu einem Doppelbett
  • eine Doppelbettbrücke verankert sich selbstständig und verhindert ein Verrutschen der Matratzen
  • aufblasbare Varianten für den Kopf eignen sich auch für Reisen
  • ein Keilkissen fürs Bett dient als Matratzenerhöhung – kann Schnarchen und Hustenanfälle minimieren
  • teilweise sind Matratzenkeile teuer
  • die erhöhte Stelle kann störend wirken

So können Sie einen Matratzenkeil günstig kaufen

Selbstverständlich sollten Sie bei Ihrem Matratzenkeil Test auch beachten, wo Sie diesen günstig kaufen können. Sehr oft finden Sie dieses hilfreiche Accessoire in einem Fachgeschäft vor Ort, zum Beispiel

» Mehr Informationen
  • Dänisches Bettenlager
  • IKEA
  • Matratzen Concord

Sollten Sie dort Ihren persönlichen Testsieger entweder gar nicht oder nicht zum gewünschten Preis finden, so können Sie sich auch in einem Online Shop umsehen. Infrage kommt hier vorrangig Amazon. Dort werden auch die beliebten Modelle der Marke Siggerud angeboten. Dieser Hersteller bietet nicht nur die Länge von 200 Zentimeter, sondern auch von 195 Zentimeter an. Welche weiteren Hersteller bieten die Chance, Matratzenkeile kaufen zu können? Folgende haben wir für Ihren Matratzenkeile Test herausgefunden:

  • Purovi
  • SONNO
  • QUEEN ROSE
  • REFLUX
  • Roba
  • FLIPLINE
  • Aoweika

Wie finden Sie jetzt jedoch die günstigsten Preise? Dies funktioniert mit einem Preisvergleich. In diesen Vergleich sollten Sie unbedingt die Kosten für den Versand einbeziehen, falls Sie den Matratzenkeil online bestellen. Online finden Sie zudem auch diverse Testberichte, die Erfahrungen aus dem täglichen Leben wider spiegeln. Anhand dieser Erfahrung anderer Nutzer fällt die Entscheidung auf eine Variante wesentlich leichter.

Die Erfahrungen anderer Nutzer sind besonders wertvoll, wenn Sie eine Matratzenerhöhung oder ein Keilkissen fürs Bett suchen.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Matratzenkeile – ungestörtes Liebesleben garantiert
Loading...

Neuen Kommentar verfassen