Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Matratzen 140×200 – bei Einzelpersonen und jungen Paare beliebt

Matratzen 140x200Matratzen mit einer Größe von 140×200 cm sind bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebt. Sie ermöglichen viel Platz für eine Person und ein Paar findet ebenfalls problemlos genug Platz zum Schlafen. Dabei sind nicht nur die Maße entscheidet für einen optimalen Schlaf, sondern auch der Härtegrad und die Art der Matratze sollten zum Schläfer passen. Damit Sie eine beste Matratze für Ihr Bett mit Maßen von 140×200 cm finden, wurden Ihnen nachstehend die wichtigsten Auswahlkriterien für den höchsten Komfort zusammengefasst. Weiter erfahren Sie außerdem, wo Sie Ihre 140×200 günstig kaufen können.

Matratze 140×200 Test 2020

Der Siegeszug des Futonbetts

Matratzen 140x200Bis vor einigen Jahren schliefen die meisten Singles und Studenten noch in Betten mit einer Größe von 90×200 cm oder 100×200 cm. Dies galt für kleine Wohnungen und WG-Zimmer als völlig ausreichend. Dann kam das Futonbett auf den Markt und veränderte nicht nur das Aussehen des Bettes, sondern auch die Größe. 140×200 cm galten bei einem Futonbett als Standard. Ein wenig später wurden Boxspringbetten modern, die die Größe der Futonbetten beibehielten und ebenfalls hohe Umsatzzahlen mit den Maßen 140×200 cm aufweisen.

» Mehr Informationen

Diese Größe bietet enorm viel Platz für eine Person, nimmt im Raum aber nicht so viel Platz weg wie ein klassisches Doppelbett. Im Grunde handelt es sich um den Kompromiss zwischen einem Einzel- und einem Doppelbett. Da das Bett heute nicht mehr nur zum Schlafen genutzt wird, sondern vor allem in Jugend- und WG-Zimmern auch als Ersatz für ein Sofa oder eine Liege, bietet diese Größe in einem Matratze 140×200 Test genug Platz zum Sitzen für mehrere Personen. 

Welche Matratzenarten gibt es für Matratzen 140×200 cm? 

Da sich das Futonbett bereits seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich auf dem Markt etabliert hat, gibt es 140×200 / 200×140 Matratzen in allen gängigen Materialien. Die beliebtesten und am häufigsten verkauften Matratzenarten für diese Größe werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle näher erläutert:

» Mehr Informationen
Matratzenart Erläuterungen
Kaltschaummatratze Eine Matratze aus Kaltschaum ist recht günstig, leicht zu transportieren und perfekt geeignet für Allergiker. Das Material ist äußerst atmungsaktiv und bietet viel Wärme für Personen, die nachts öfter frieren. Für besonders viel Komfort gibt es die 7 Zonen Matratze mit zusätzlicher Schicht aus viscoelastischem Schaum, der sich der Körperform anpasst und somit als besonders rückenfreundlich gilt.
(Taschen-) Federkernmatratze Eine Matratze aus Federkernen oder Taschenfederkernen bietet ein wenig mehr Stabilität als das Pendant aus Kaltschaum. Im Gegensatz zur Kaltschaummatratze speichert eine Federkernmatratze in nahezu jedem Matratze 140×200 Test  keine Eigenwärme und eignet sich daher hervorragend für Menschen, die nachts viel schwitzen.
Latexmatratze Latexmatratzen bestehen in Ihrem Kern aus Gummi oder Naturkautschuk. Sie gelten als ideale Matratze für Allergiker, da sich in diesem Material kaum Milben ansammeln. Nachteil von Latexmatratzen ist das mitunter sehr hohe Eigengewicht.

Welchen Härtegrad sollte meine Matratze haben?

Matratzen 140×200 cm gibt es in allen fünf Härtegraden. Diese sind:

» Mehr Informationen
  • Matratzen 140×200 H1
  • Matratzen 140×200 H2
  • Matratzen 140×200 H3
  • Matratzen 140×200 H4
  • Matratzen 140×200 H5

Nicht alle Hersteller bieten Matratzen im Härtegrad 1 und Härtegrad 5 an. Der Härtegrad 1 bezeichnet eine sehr geringe Festigkeit und der Härtegrad 5 eine sehr starke Festigkeit. Entsprechend sind weiche Matratzen (H1 und H2) für leichtere Personen geeignet und harte Matratzen (H4 und H5) für schwerere Personen. H1 Matratzen werden von bestimmten Marken nur als Kindermatratzen angeboten, da das maximal empfohlene Körpergewicht bei 50 Kilo liegt.

Generell werden laut einem Matratze 140×200 Test die meisten Modelle in dieser Größe jedoch im Härtegrad 2 und Härtegrad 4 verkauft. Eine Matratze 140×200 H3 gilt als mittelfest und wird für ein Körpergewicht von 70 bis 100 kg empfohlen; eine Matratze 140×200 H4 gilt als hart und wird für ein Körpergewicht von 100 bis 130 kg empfohlen.

Hinweis: Falls Sie sehr gute Matratzen 140×200 cm hauptsächlich für zwei Personen nutzen möchten, dann greifen Sie lieber zum Härtegrad 4.

Welche Hersteller bieten beste Matratzen 140×200 cm?

Alle gängigen Matratzenhersteller haben Matratzen mit den beliebten Maßen 140×200 cm im Angebot. Laut einem Testbericht und den zusammengefassten Erfahrungen von Nutzern überzeugen vor allem die Modelle der nachstehenden Marken als Testsieger:

» Mehr Informationen
  • OrthoMatra
  • MFO
  • Matratzen Concord
  • Hn8
  • Emma
  • Ravensberger
  • Dibapur
  • MERADISO
  • Hilding Sweden
  • Sun Garden
  • Betten-ABC
  • Mister Sandman
  • Traumnacht
  • vidaXL
  • Dunlopillo
  • Breckle
  • Badenia
  • Sibaris
  • Träumegut
  • VitaSan 

Matratzen 140×200 günstig kaufen ist in der Regel kein Problem. Viele Anbieter haben selbst in dieser Größe Kaltschaummatratzen für Preise von unter 100 Euro im Sortiment. Lediglich teurere Materialien wie Federkerne, Taschenfederkerne oder Latex sind mindestens 50 bis 100 Euro teurer als ein gleichwertiges Pendant aus Kaltschaum. Generell ist ein höherer Härtegrad ebenfalls ein wenig teurer, da für mehr Festigkeit mehr Material benötigt wird. Darüber hinaus bieten fast alle der genannten Marken Luxusvarianten an, die mit 7 oder 8 Zonen ausgestattet sind. Diese Modelle sind eine besondere Empfehlung für Menschen mit Verspannungen im Rücken oder Schlafproblemen.

Vor- und Nachteile von Matratzen 140×200 im Überblick

  • viel Liegefläche für eine Person
  • ausreichend Platz für 2 Personen
  • kann als Ersatz für ein Sofa genutzt werden
  • Platzersparnis gegenüber einem klassischen Doppelbett
  • in verschiedenen Matratzenarten und Härtegraden erhältlich
  • benötigt mehr Platz als ein herkömmliches Einzelbett

Matratzen 140×200 günstig kaufen im Internethandel  

Matratzen gibt es bei IKEA und in Filialen von Dänisches Bettenlager. Manchmal haben sogar Diskounter wie Aldi oder Lidl die eine oder andere Matratze im Angebot. Eine wirklich große Auswahl, mit welcher Sie einen umfassenden Preisvergleich ausführen können, erhalten Sie allerdings nur in einem Online Shop. Hier beschränkt sich die Auswahl nicht auf die Testsieger der Stiftung Warentest und auch Modelle unbekannterer Marken finden Eingang in das Sortiment. Da die Versandkosten bei den meisten Anbietern frei sind, entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten und auch der mitunter komplizierte Transport einer recht großen Matratze fällt beim Bestellen in einem Online Shop weg. 

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Matratzen 140×200 – bei Einzelpersonen und jungen Paare beliebt
Loading...

Neuen Kommentar verfassen