Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Spannbettlaken – schützend für die Matratze, optisch ein Blickfang

Spannbettlaken Spannbettlaken sind, neben Matratzen, Lattenroste, Bettdecken sowie Kissen, ein „Muss“ in jedem Bett. Ob für Kinder oder Erwachsene: hiermit liegt man somit auf jeden Fall richtig. Da im Bereich der Spannbettlaken eine sehr große Auswahl vorhanden ist, findet man bestimmt nicht nur von der Größe, sondern ebenfalls zur Bettwäsche passende Laken.

Spannbettlaken Test 2020

Spannbettlaken – Was ist das?

Spannbettlaken Ein Spannbettlaken dient vor allem dem Schutz der Matratze, wobei es, sozusagen „nebenbei“ ebenfalls rein optisch zum Eyecatcher wird. Wie die Bezeichnung bereits erahnen lässt, handelt es sich hierbei um ein Bettlaken zum Spannen: Das bedeutet, dass das Laken ganz einfach über das Bett gespannt wird. Die Ecken des Lakens werden somit ganz einfach über die Ecken der Matratze gezogen, sodass die Seitenteile sich schon fast von selbst an die richtigen Stellen legen und zumeist nur noch etwas nach unten, beziehungsweise unter die Matratze, gezogen werden müssen.

» Mehr Informationen

Spannbettlaken – wie groß sollte es sein?

Spannbettlaken richten sich üblicherweise nach der Größe der Matratze. Zudem sind Spannbettlaken für Kinder ebenso erhältlich, wie Spannbettlaken für Erwachsene. In der unten folgenden Tabelle sind beispielhaft einige Spannbettlaken Größen aufgeführt:

» Mehr Informationen
Kinder Erwachsene
60×120 140×200
90×200 160×200
180×200
200×220

In der Regel wird bei den Bettlaken zum Spannen ab den Maßen 200×200 von einer Übergröße ausgegangen. Außerdem ist es im Allgemeinen nicht nur möglich, sich für die jeweils herkömmlichen Spannbettlaken Größen zu entscheiden, sondern es besteht in einigen Fällen ebenfalls die Option, sich ein solches Laken nach Maß anfertigen zu lassen.

Spannbettlaken für Kinder und Erwachsene in großer Auswahl

Ob Spannbetttuch für ein herkömmliches Bett, für ein Boxspringbett oder für Wasserbetten: es ist für die verschiedensten Bettarten möglich, geeignete Laken zu finden. Zudem werden beispielsweise ebenfalls Spannbettlaken für Topper angeboten. Bei einem Topper handelt es sich um einen zusätzlichen Matratzenschutz, der auch dazu verwendet werden kann, um beim Schlafen weicher zu Liegen. Spannbettlaken für Topper sorgen somit dafür, dass auch die Auflage vor Verschmutzungen geschützt wird.

» Mehr Informationen

Des Weiteren findet man Spannbetttücher in den unterschiedlichsten Materialien vor. Ob beispielsweise

  • Microfaser
  • Frotte
  • Baumwolle
  • Biber
  • Jersey oder
  • Leinen

Je nach Jahreszeit und persönlicher Vorliebe ist es somit machbar, sich für ein passendes Spannbettlaken zu entscheiden. So bietet sich beispielsweise Leinen, aufgrund seiner glatten Oberfläche und angenehmen kühlen Erscheinung sehr gut für den Sommer an. Dazu kommt, dass Leinen dazu in der Lage ist, viel Feuchtigkeit aufzunehmen. Baumwolle weist dagegen einen mittleren Wärmespeicher auf, sodass hierzu oftmals eher im Winter oder auch in der Übergangszeit gegriffen wird. Des Weiteren ist Baumwelle pflegeleicht, hoch elastisch und hautfreundlich.

Tipp! Frottee ist ebenfalls für stark schwitzende Personen geeignet und zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass es wunderbar kuschelig, widerstandsfähig sowie pflegeleicht ist. Charakteristisch für Microfaser ist dagegen, dass es sich hierbei um einen sehr glatten Stoff handelt, der praktischerweise noch nicht einmal gebügelt werden muss. Seine leuchtenden und kräftigen Farben sind ebenfalls ein eindeutiges Erkennungsmerkmal. Je nach Anbieter können die verschiedenen Materialien zumeist ebenfalls nach Maß beziehungsweise in Übergröße erstanden werden.

Doch auch hinsichtlich der Farben bleiben im Bereich der Spannbettlaken sicherlich kaum Wünsche offen. So ist es zum Beispiel möglich, sich für ein Spannbettlaken in Blau, Grau, Rot, Lila, Gelb oder Orange zu entscheiden. Dementsprechend findet hier Erwachsene und Kinder sicherlich zu ihren Lieblingsfarben. Zudem ist es auf diese Weise ebenfalls machbar, für ein Baby ein passendes Spannbettlaken zu erstehen. Neben den diversen, einfarbigen Modellen kann natürlich auch zu unterschiedlichen Designs und Mustern gegriffen werden. Vielleicht darf es ja ein Muster mit Sterne sein? Nicht nur für ein Baby oder ein Kind bietet sich ein solches Spannbettlaken an, sondern ebenfalls bei Erwachsenen sind derartige Laken sehr beliebt.

Als Alternative zu einem „eckigen“ Spannbetttuch können außerdem auch Modelle in rund erstanden werden. Allerdings muss man natürlich auch bei einem Spannbettlaken rund darauf achten, dass die Maße zum Bett beziehungsweise zur Matratze passen.

Mit etwas Geschick ist es sogar möglich, ein Spannbettlaken selbst zu nähen. Wer sich das Nähen zutraut, findet beispielsweise im Internet eine Vielzahl an Muster beziehungsweise Anleitungen.

Wie ein Spannbettlaken zusammenlegen?

Das Falten eines Spannbettlakens gestaltet sich oftmals als schwierig, sodass das Laken oft unordentlich im Schrank liegt. Hierfür gibt es jedoch einen ganz einfachen Trick: So muss das Laken zunächst ganz einfach aus dem Bett ausgebreitet werden. Im Anschluss daran schiebt man ganz einfach die jeweils gegenüberliegenden Ecken ineinander und zwar so, dass Naht auf Naht liegt.

» Mehr Informationen

Spannbettlaken: wie waschen?

Ob das Spannbettlaken für ein herkömmliches Bett, für ein Boxspringbett, für Wasserbetten oder für ein Bestellbett beziehungsweise für Wohnmobile benötigt wird: regelmäßiges Waschen ist aus hygienischen Gründen „Pflicht“. Wie das betreffende Spannbettlaken gewaschen werden muss, steht auf dem Etikett.

» Mehr Informationen

Ist das Etikett nicht mehr vorhanden oder nicht mehr leserlich, dann kann beispielsweise in der Regel davon ausgegangen werden, dass Bettwäsche aus Microfaser oftmals lediglich bei 30 Grad waschbar ist. Dasselbe gilt zumeist auch bei 30 Grad. Das Waschen der Bettwäsche bei 90 Grad ist dagegen oftmals bei Modellen aus Leinen beziehungsweise bei ungefärbten Modellen möglich.

Vor- und Nachteile von Spannbettlaken

  • sehr guter Matratzenschutz
  • Eyecatcher
  • vielfältige Auswahl
  • Zusammenlegen kann schwer fallen
  • können verrutschen – in dem Fall helfen Betttuchspanner

Spannbettlaken kaufen: welches Modell bietet sich an?

Spannbettlaken können beispielsweise im Rahmen dementsprechender Aktionen bei Aldi oder Lidl erstanden werden. Neben dem Kauf in einem Laden vor Ort bietet es sich ebenfalls an, das gewünschte Spannbettlaken in einem Online Shop zu erstehen.

» Mehr Informationen

Wer ein solches Laken sehr günstig kaufen möchte, der sieht sich am besten nach Sonderangeboten, Rabattaktionen und Ähnlichem um. Als gute Entscheidungshilfe beim Kauf ist es etwa auch möglich, einen Spannbettlaken Test zurate zu ziehen. In einem derartigen Test werden die verschiedensten Modelle in den unterschiedlichsten Kriterien getestet. Die jeweiligen Erfahrungen der Tester sind zumeist in Form von Testberichte nachlesbar. Des Weiteren wird in einem Spannbettlaken Test oftmals auch ein Testsieger bestimmt. Der Testsieger von einem Spannbettlaken Test ist das Laken, dass die Tester am meisten von sich überzeugen konnte. Somit bietet sich das betreffende Laken gemeinhin sehr gut für einen Kauf an. Außerdem ist es mithilfe eines solchen Test recht einfach möglich, einen Preisvergleich durchzuführen, wodurch zumeist einiges gespart werden kann.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (98 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Spannbettlaken – schützend für die Matratze, optisch ein Blickfang
Loading...

Neuen Kommentar verfassen