Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Orthopädische Matratzen – schonend für Rücken und Muskulatur

Orthopädische MatratzenEine orthopädische Matratze lohnt sich nicht nur für Menschen mit Rücken- oder Bandscheibenproblemen sowie chronischen Verspannungen, sondern kann auch vorbeugend für eine optimale Schlafposition sorgen. Um eine Matratze als orthopädisch bezeichnen zu können, bedarf es keiner speziellen Materialien, sondern einer speziellen Konstruktion mit besonderem Stützverhalten für bestimmte Körperbereiche. Häufig zum Einsatz kommen Latexmatratzen, Kaltschaummatratzen sowie bestimmte Federkernmatratzen. In den nachstehenden Kapiteln erfahren Sie, für wen sich die Anschaffung einer orthopädischen Matratze ganz besonders lohnt, welche Matratzenarten als orthopädisch bezeichnet werden können und wo Sie diese besonders günstig erhalten.

Orthopädische Matratze Test 2020

Was ist eine orthopädische Matratze?

Orthopädische MatratzenDer Begriff „orthopädische Matratze“ ist bis heute nicht geschützt. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass es sich nicht ausschließlich um ein Werbeversprechen handelt, sondern die ausgesuchte Matratze wirklich qualitativ hochwertige Merkmale in Sachen Rückenfreundlichkeit mitbringt.

» Mehr Informationen

Sinnvoll nach den Maßstäben in der Orthopädie sind Matratzen mit Lattenrost, die die Wirbelsäule in einer möglichst natürlichen Position halten. Zudem sollten sowohl die Wirbelsäule, als auch die umliegende Muskulatur im Rücken und Nacken optimal gestützt werden, um Verspannungen und Durchblutungsstörungen vermeiden zu können. Damit diese Merkmale für jede Schlafposition gelten, sollte eine orthopädische Matratze darüber hinaus ausreichend Flexibilität mitbringen und mit dem für Körpergewicht und Körpergröße idealem Härtegrad ausgewählt werden.

Der richtige Härtegrad ist bei orthopädischen Matratzen besonders wichtig

Eine enorm wichtige Rolle beim Matratzenkauf spielt der richtige Härtegrad. Diese Einheit ist nicht genormt, gibt aber eine Orientierung über die Festigkeit der Matratze an. Die meisten Deutschen schlafen auf einer H3 Matratze und bewegen sich damit im Mittelfeld. Die anderen Härtegrade aus einem Matratzen Test sind:

» Mehr Informationen
  • H1: sehr weich (< 50 kg)
  • H2: weich (50-70 kg)
  • H3: mittelfest (70-100 kg)
  • H4: hart (100-130 kg)
  • H5: sehr hart (<130 kg)

Tipp! Durch die fehlende Normung geben manche Hersteller andere Empfehlungen in Bezug auf das Körpergewicht an. Dies gilt insbesondere für sehr weiche und für sehr harte Matratzen. Fragen Sie im Zweifelsfall beim Hersteller oder Händler nach.

Aus welchen Materialien können orthopädische Matratzen gefertigt werden?

Theoretisch können alle Matratzenarten als orthopädische Matratze bezeichnet werden. In der Praxis bei orthopädische Matratzen im Test haben sich jedoch drei verschiedene Matratzenarten durchgesetzt, die als besonders rückenfreundlich gelten. Diese drei Varianten mitsamt den wichtigsten Eigenschaften werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle näher vorgestellt:

» Mehr Informationen
Matratzenart Eigenschaften
Latexmatratze Latexmatratzen werden aus Naturlatex oder synthetischem Latex gefertigt und bieten die Möglichkeit, verschieden fest Zonen in den Kern zu bringen. Somit liegt die Schulter- und Beckenregion weicher als der Kopf oder die Oberschenkel. Die Wirbelsäule wird somit optimal gestützt und Schmerzen und Verspannungen gehören der Vergangenheit an.
(Tonnen-)Taschenfederkernmatratze Ebenfalls verschiedene Zonen bieten Tonnentaschenfederkern- oder Federkernmatratzen. Bei diesen Matratzenarten sind die Federn im Gegensatz zu einer herkömmlichen Federmatratze nicht miteinander verbunden, sondern einzeln in Stofftaschen im Matratzenkern befestigt. Diese Konstruktion erlaubt ebenfalls den Einbau verschiedener Zonen, die den Körper in der Liegeposition unterschiedlich stark stützen.
Viscoschaummatratzen Viscoschaummatratzen passen sich der individuellen Körperform an. Darüber hinaus speichern sie in einem Matratze Test sehr viel Eigenwärme und sorgen so für eine bessere Durchblutung der Muskulatur. Für Menschen, die nachts ohnehin sehr viel frieren, ist eine Viscoschaummatratze wahrscheinlich die beste orthopädische Matratze überhaupt.

Bei welchen gesundheitlichen Problemen sind orthopädische Matratzen sinnvoll?

Grundsätzlich können Sie sich ohne gesundheitliche Einschränkungen eine orthopädische Matratze zulegen. Bei orthopädische Matratzen im Test berichten auch Personen ohne Rückenleiden von einem erheblich erholsameren Schlaf und bereuen die Anschaffung von Ihrem orthopädische Matratzen Testsieger keinesfalls. Darüber hinaus ist das Zulegen einer dieser speziellen Matratzen besonders schonend und gesund bei folgenden Erkrankungen oder Einschränkungen:

» Mehr Informationen
  • Rückenschmerzen
  • chronischen Verspannungen
  • Bandscheibenvorfall
  • Nach Rückenoperationen

Ausschließlich auf einer orthopädischen Matratze zu schlafen ist für die Heilung oder Besserung allerdings in den meisten Fällen nicht ausreichend. Kombiniert mit Massage, adäquater Bewegung unter der Aufsicht eines Facharztes der Orthopädie und ein gesunder Lebensstil sind laut den Erfahrungen von Patienten ebenfalls hilfreiche Maßnahmen zur Linderung Ihrer Beschwerden.

Hinweis: Unter Umständen übernimmt Ihre Krankenkasse die gesamten oder einen Teil der Kosten für Ihre orthopädische Matratze, sofern eine entsprechende Verordnung vorliegt. Kontaktieren Sie daher in jedem Fall den für Sie zuständigen Mitarbeiter und informieren Sie sich über eine mögliche Kostenübernahme, bevor Sie sich eine orthopädische Matratze zulegen.

Vor- und Nachteile von orthopädischen Matratzen im Überblick

  • stützen die Wirbelsäule ideal
  • perfekt für Menschen mit Rückenleiden oder Verspannungen
  • Auswahl zwischen verschiedenen Materialarten
  • können auch vorbeugend eingesetzt werden
  • verbessern die Schlafqualität
  • Begriff ist nicht geschützt und daher erfüllen nicht alle Modelle die Anforderungen in Bezug auf die Stützung der Wirbelsäule
  • teurer als herkömmliche Kaltschaum– oder Komfortschaummatratzen

Sehr gute orthopädische Matratzen namhafter Hersteller im Vergleich

Orthopädische Matratzen gibt es von verschiedenen Herstellern, doch nicht alle erfordern auch die nötigen Merkmale, um bei orthopädische Matratzen im Test die besten Bedingungen für eine natürliche Lage der Wirbelsäule. Anhand der Erfahrungsberichte von Nutzern und einem Testbericht, der die Meinung verschiedener Experten mitberücksichtigt, überzeugen unter anderem die Modelle der folgenden Hersteller als beste orthopädische Matratzen oder Testsieger:

» Mehr Informationen

Die Preise für eine gute orthopädische Matratze sollten nicht unter 150 Euro betragen. Ist der Preis auffällig billig, können Sie davon ausgehen, dass es sich bei dem Begriff orthopädisch lediglich um ein Werbeversprechen handelt. Besondere Komfortmatratzen aus dem Bereich orthopädische Matratzen günstig zu erwerben, ist eher die Ausnahme. Marken wie Wenatex, TEMPUR oder Emma bieten Modelle mit Preisen von mehr als 500 Euro an. Die Rückenfreundlichkeit ist bei diesen Marken allerdings garantiert und die Lebensdauer einer solchen Matratze beträgt zwischen zehn und 15 Jahren.

Wo orthopädische Matratzen günstig kaufen?

Wenn Sie orthopädische Matratzen kaufen möchten, dann lohnt sich die Suche in einem Online Shop. Hier gibt es regelmäßig Angebote bekannter Hersteller und der Versand erfolgt bei den meisten Anbietern kostenlos. Billig ist ein orthopädische Matratzen Testsieger zwar nie, doch mit einem Preisvergleich zwischen verschiedenen Herstellern und Modellen lässt sich beim Bestellen ein wenig Geld sparen. Achten Sie beim Durchstöbern der Produkte auf die Bewertungen und Empfehlungen bisheriger Kunden, um die für Sie beste orthopädische Matratze zu finden.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Orthopädische Matratzen – schonend für Rücken und Muskulatur
Loading...

Neuen Kommentar verfassen