Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Camping Matratzen – erhöhen den Schlafkomfort im Zelt

CampingmatratzenLieben Sie es, auch während eines Campingausfluges warm und weich zu liegen? In diesem Fall sollten Sie sich unbedingt eine Camping Matratze kaufen. Die Frage lautet jedoch: welche Matratze soll es sein? Leider oder Gott sei Dank gibt es sehr viele unterschiedliche Varianten, wodurch die Auswahl nicht erleichtert wird. Daher möchten wir Sie jetzt über die beliebtesten Modelle informieren und zeigen Ihnen, wie Sie über einen persönlichen Camping Matratze Test Ihren Favoriten finden.

Camping Matratze Test 2020

Wodurch definiert sich eine Camping Matratze?

CampingmatratzenIm Grunde genommen sollten Sie bei Ihrem Camping Matratze Test auf zwei Situationen achten, in denen Sie eine Camping Matratze verwenden können. Diese Situation nimmt sehr großen Einfluss auf die Art der Matratze:

» Mehr Informationen
  • Sie unternehmen einen längeren Zelturlaub und haben ausreichend Platz im Auto
  • Sie möchten die Camping Matratze während einer Trekking Tour nutzen

Während Sie im ersten Fall auch auf eine rollbare „echte“ Matratze oder auf ein aufblasbares Luftbett setzen können, sollten Sie im zweiten Fall unbedingt darauf achten, dass die Camping Matratze einerseits leicht ist und andererseits ein geringes Packmaß aufweist. Bedenken Sie, dass diese Schlaffläche in Ihrem Rucksack Platz einnimmt. Trotzdem muss die Camping Matratze ausreichend vor Kälte schützen und den harten Boden abdämpfen.

Welche speziellen Camping Matratzen gibt es?

Für Ihren Camping Matratze Test möchten wir Ihnen nun weiterführende Informationen liefern:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Selbstaufblasbare Matratze Beim Modell selbstaufblasbar handelt es sich in der Tat um eine Matratze, die Sie weder mit dem Mund noch mit einer Pumpe aufblasen müssen. Im Inneren dieser Varianten befindet sich Schaumstoff und eine Lufthülle. Sie müssen in der Regel nur ein Ventil öffnen und schon bläst sich diese Matratze wie von Zauberhand selbst auf. Allerdings breitet sich der Schaum nach dem Auseinanderrollen bereits aus, weshalb das Ventil nur noch einen geringen Teil der Arbeit erleidigt. Der Vorteil dieser Matratzen: sehr oft werden Sie mit einem separaten Kopfteil produziert. Der Nachteil: damit Sie platzsparend transportiert werden kann, ist sie nicht besonders hoch.

Alternativ zum Modell mit Schaumfüllung gibt es noch Matratzen mit integrierter Pumpe – auch diese sind sozusagen selbstaufblasend, da Sie nur einen Knopf betätigen müssen.

Isomatte Theoretisch können Sie auch eine Isomatte aus Schaumstoff verwenden. Aufgrund deren niedrigen Höhe besitzt sie keine ausreichende Dämmeigenschaft – Sie spüren damit trotzdem den harten Boden und die Kälte.
Aufblasbare Varianten Die aufblasbaren Camping Matratzen können mit einer Handpumpe oder per Mund aufgeblasen werden. Der Nachteil: Sie benötigen mehr Kraft als beim selbstaufblasenden Modell und die Pumpe nimmt Platz im Rucksack ein.
Material Meistens werden die Materialien gummierte Baumwolle, PVC, Kunststoff oder Velour verwendet. Ein Überzug aus Velour erhöht das Komfortgefühl, da dieses Material wärmt und weich ist. Gummierte Baumwolle ist ein relativ teures Material und wird somit meist bei qualitativ hochwertigen Matratzen eingesetzt.

Die meisten der aufblasbaren Camping Matratzen sind faltbar oder klappbar. Aufgrund dieser Eigenschaft passen Sie in eine sehr kleine Tasche, die außen am Rucksack befestigt werden kann. Gleiches trifft meist auf die selbstaufblasbare Matratze zu.

Sollten Sie einen Camper Urlaub planen, so können Sie sich auch für ein großes Luftbett mit den Abmessungen 140×200 oder 120×200 entscheiden. Auf dieser Liegefläche können auch 2 Personen schlafen. Für eine Wander- oder Trekkingtour empfiehlt sich solch eine große Matratze nicht, da Sie meist ein größeres Gewicht und ein größeres Packmaß als die Einzelmatratzen besitzen.

Entscheiden Sie sich für eine Matratze, die sich per Pumpe aufblasen lässt, so sollten Sie unbedingt beachten, welchen Anschluss die Matratze besitzt. Viele Pumpen sind sperrig und/oder besitzen ein relativ hohes Eigengewicht. Elektrische Pumpen benötigen immer Strom, weshalb sich der Einsatz nur auf einem Campingplatz empfiehlt.

Wie finden Sie die beste Camping Matratze für Ihren Anspruch?

Abgesehen von der Größe und der Möglichkeit, die Camping Matratze zu transportieren, sollten Sie weitere Kaufkriterien beachten. Diese helfen Ihnen zusammen mit Ihrem Camping Matratze Test eine gute Auswahl zu treffen:

» Mehr Informationen
  • Hat der Hersteller einen Härtegrad angegeben? Falls ja, dann orientieren Sie sich an der Matratze in Ihrem Bett.
  • Wie robust ist die Camping Matratze? Viele Hersteller legen ein kleines Reparaturset bei.
  • Wie schnell lässt sich die Matratze aufbauen? Kann Sie auch für ein Picknick der eine kurze Rast am See oder Meer verwendet werden?
  • Für wie viele Personen eignet sich die Matratze?
  • Besitzt sie einen rutschfesten und isolierenden Boden?

Tipp: Selbstverständlich sollten Sie auch beachten, ob Sie im Sommer oder im Winter campen möchten. In der Regel werden Sie zusätzlich einen Schlafsack verwenden, weshalb auch viele Hersteller die obere Fläche rutschfest gestalten.

Welche Hersteller von Camping Matratzen gibt es?

Für Ihren Camping Matratze Test möchten wir nun ein paar Hersteller nennen. Teilweise können Sie unter diesen den aktuellen Camping Matratzen Testsieger finden:

» Mehr Informationen
  • Intex
  • Outdoro
  • Hikenture
  • Overmont
  • LEVIN

Unter diesen Herstellern finden Sie auch selbstaufblasende Modelle, die zumeist als der Camping Matratze Testsieger bezeichnet wird.

Vor- und Nachteile von Camping Matratzen

  • geringes Eigengewicht
  • kleines Packmaß
  • selbstaufblasende Modelle sind binnen weniger Sekunden einsatzbereit
  • teilweise mit integrierter Pumpe erhältlich
  • viele Matratzen eignen sich nur für den Sommer
  • eine Isomatte ist unempfindlich, aber sehr dünn
  • es gibt auch Matratzen für 2 Personen mit der Abmessung 120×200 und 140×200
  • für Camper und Tourengeher geeignet
  • niedrige Camping Matratzen schützen nur zum Teil vor Kälte und hartem Boden
  • viele Modelle sind empfindlich

Wo können Sie eine Camping Matratze günstig kaufen?

Bevor Sie die von Ihnen favorisierte Camping Matratze kaufen, sollten Sie unbedingt einen Preisvergleich vornehmen. Dieser wird von den meisten Online Shops angeboten. Zudem gibt es oft die Chance auf einen Camping Matratzen Vergleich, der weitere wichtige Fakten liefert. Auf diese Weise erkennen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis – zusätzlich zu der Tatsache, welche sehr gute Camping Matratze günstig oder gar billig ist. Sehr oft bieten Angebote noch günstigere Preise, zum Beispiel beim Outlet oder Sale.

» Mehr Informationen

Aber: Achten Sie nicht nur auf die Preise der Matratze, sondern auch auf die Preise für einen Versand. Bevor Sie Ihren persönlichen Testsieger bestellen, können Sie auch diverse Testberichte, Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Käufer lesen. Hinzu kommt oft, dass Empfehlungen ausgesprochen werden. Beziehen Sie diese in Ihre Überlegung mit ein. Das sinnvolle der privaten Rezensionen liegt in den alltäglichen Erfahrungen, die mit den verschiedenen Matratzen erlebt wurden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Camping Matratzen – erhöhen den Schlafkomfort im Zelt
Loading...

Neuen Kommentar verfassen