Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schlaraffia Basic 42 Plus KF Lattenrost Test

Schlaraffia Basic 42 Plus KF

Schlaraffia Basic 42 Plus KF

Unsere Einschätzung

Schlaraffia Basic 42 Plus KF  Test

<a href="https://www.lattenrost.org/schlaraffia/basic-42-plus-kf/"><img src="https://www.lattenrost.org/wp-content/uploads/awards/664.png" alt="Schlaraffia Basic 42 Plus KF " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Schlaraffia Basic 42 Plus KF bei Amazon:

    Merkmale

    • Schulterkomfortzone
    • Flexible Schulterkomfortzone für verbesserte Wirbelsäulenunterstützung, vor allem in der Seitenlage
    • Mittelverstärkung
    • Stufenlose Härteregulierung mit Doppelleistentechnik
    • Lastenverteilender Mittelgurt

    Vorteile

    • Kopf- und Fußteil verstellbar
    • Doppelleistentechnik in der Mitte

    Technische Daten

    MarkeSchlaraffia
    ModellBasic 42 Plus KF

    Der Schlaraffia Basic 42 Plus KF ist ein verstellbarer Lattenrost mit 5-Zonen-Unterstützung. Die zahlreichen Federleisten gehen dabei bis zum Rand des Bettes, wodurch störende Zwischenräume zwischen den Liegeflächen verhindert werden. Was der Rost überdies bietet, war uns einen genaueren Blick wert.

    Schlaraffia Basic 42 Plus KF bei Amazon:

      Ausstattung

      Dieses Modell verfügt über gleich 42 Federleisten, die einen geringen Abstand zueinander haben. Die Leisten sind dabei allesamt aus Birkenschichtholz hergestellt worden. Bei 24 Leisten handelt es sich um naturbelassene Leisten, während neun der Leisten mit einer grauen Dekorfolie versehen sind und so den Bereich der Hüftzone kennzeichnen. Die sechs roten Federleisten, bei denen es sich ebenfalls um Dekorfolie handelt, zeigen, wo sich der Schulterbereich befindet. An den Enden sind die Federleisten jeweils in Kunststoffkappen eingelagert. Im Zentrum des Lattenrostes steht eine praktische Doppelleistentechnik, die eine stufenlose Regulierung des Härtegrades möglich macht. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Die Federleisten gehen idealerweise bis zu den Randbereichen des Bettes, sodass es keinen Zwischenraum bzw. eine „Besucherritze“ inmitten zweier Liegeflächen gibt. Die Schulterkomfortzone sorgt im Bereich der Schultern aber auch bei der Wirbelsäule für eine hervorragende Druckentlastung. Durch die Einlagerung in Trio-Kappen aus Kautschuk ist die Federung des Lattenrostes darüber hinaus sehr geräuscharm. Mit Hilfe des Mittelgurtes wird die Last des Körper noch besser auf die Fläche verteilt. Ein weiteres großes Plus dieses Modells ist, dass sich sowohl das Kopf- als auch das Fußteil verstellen lassen und eine Anpassung des Winkels ermöglichen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Dafür bietet der Lattenrost in seiner Basisausführung viel Komfort und kann auch durch die nahe aneinander angebrachten Federleistern überzeugen. So entsteht eine wunderbare Federung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Der Lattenrost nutzt die Federkraft von 42 Federleisten, um für eine optimale Druckentlastung zu sorgen. Dabei werden insbesondere auf den Hüftbereich aber auch auf die Schulterkomfortzone Wert gelegt. Diese Bereiche werden durch farbige Dekorfolie gekennzeichnet. Des Weiteren ist es möglich, den Fuß- und Kopfbereich zu verstellen. Das ermöglicht einen zusätzlichen Komfort und schafft ein besseres Schlafverhalten. Zwischenräume zwischen zwei Liegeflächen entstehen nicht, da die Federleisten bis zum Rand gehen – das gefällt. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Schlaraffia Basic 42 Plus KF gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?